Info

Digitale Fortbildung: Einführung in die sexuelle Bildung für die Arbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten am 14.03.2024, 9.30 – 17.00 Uhr, und am 15.03.2024, 9.30 – 15.30 Uhr (online via zoom)

Im Arbeitsalltag werden wir auf vielfältige Weise mit dem Bedürfnis von und nach Sexualität von Menschen in Betreuungs- und Assistenzkontexten konfrontiert. Nicht immer fühlen wir uns im Betreuungsalltag sicher oder haben ausreichend Zeit. In diesem Spannungsfeld soll Sexualität von Menschen mit einer Behinderung genauer betrachtet werden und im Kontext institutioneller Bedingungen besprochen werden. Unsere eigene Haltung, meine Werte und Normen bestimmen, wie wir diesem Thema im Arbeitsalltag begegnen.

Am ersten Tag werden wir uns mit Grundlagen der sexuellen Bildung, bisherigen Arbeitserfahrungen und der Rolle der eigenen Person beschäftigen.

Am zweiten Tag geht es vor allem um den Praxisbezug. Anhand von Fallbeispielen und methodischen Übungen sollen neue Möglichkeiten zum Umgang von Sexualität erarbeitet werden.

Die Fortbildung richtet sich an interessierte Fachkräfte, die mit Menschen mit Lernschwierigkeiten tätig sind und eine neue Sicherheit gewinnen möchten, um ein Selbstverständnis von sexueller Bildung erfahrbarer zu machen.

Thematische Schwerpunkte:

  • Grundlagen emanzipatorischer Sexualpädagogik und sexualpädagogischen Handelns
  • Reflexion und Haltung in sexualpädagogischen Kontexten
  • Fallbesprechungen
  • (Methodische) Anregungen für die praktische Arbeit
  • Grenzen und Möglichkeiten in der Arbeit
  • Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingen für die sexuelle Bildung/Rechte

Methoden:

Theoretischer und methodischer Input, Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele, Selbsterfahrung

Zeit:

14.03.2024 9.30 – 17.00 Uhr

15.03.2024 9.30 – 15.30 Uhr

Referent*innen:

Birte Lahl – Heilerziehungspfleger*in, Sexualpädagog*in 

Domenico Janz – B.A. Sozialpädagoge, Social Justice & Diversity Trainer

Kosten:

250 € pro Person / Ermäßigung 170 € (für Student*innen, gering Verdienende)

Zahlung nach Eingang der Teilnahmebestätigung per Überweisung.

Frühbuchungsrabatt: bei Anmeldungen 3 Monate vor Beginn der Fortbildung erfolgt ein Nachlass um 10%.

Stornogebühren: bei Absage 10 Tage vor Fortbildungsbeginn werden 50% des Gesamtpreises als Stornogebühren erhoben.

Bildungszeit: 

Die Fortbildung ist im Land Berlin als Bildungszeit anerkannt. Eine Bescheinigung senden wir auf Anfrage gerne zu. 

Fortbildungsort:

Die Fortbildung findet auf der Online-Konferenz-Plattform Zoom statt. Den Link zum Zoom-Meeting erhalten Sie eine Woche vor Beginn der Veranstaltung. Für den informellen Austausch schaffen wir in den Pausen virtuelle Räume.

Teilnahmebescheinigung: 

Für Ihre Fortbildungen erhalten Sie einen Rechnungsnachweis und eine Teilnahmebescheinigung mit Angaben zu den Fortbildungsinhalten.

Zur Anmeldung »