Anmeldung beendet

Veranstaltung des Schülermedientags 2021


Fake News, Lügenpresse, Querdenker - Herausforderungen für lokalen Journalismus (Main Echo)


Was unterscheidet werthaltige von weniger werthaltigen Informationen? Die Fähigkeit, diese Unterscheidung vorzunehmen, gehört zu den Schlüsselkompetenzen der Gegenwart. Woran kann man aber erkennen, ob eine Information etwas taugt? Und wie müssen lokale Journalist*innen arbeiten, um ihr wichtigstes Pfund, ihre Glaubwürdigkeit, zu behalten oder zurückzugewinnen?

Das sind Schlüsselfragen für eine demokratische Gesellschaft, aber es sind auch Herausforderungen für eine Medienbranche, die um ihre wirtschaftliche Zukunft ringt. Und dennoch gilt mehr denn je: Gute Journalist*innen sind unersetzlich, wenn demokratische Willensbildung gerade auch in den lokalen Räumen auf Basis werthaltiger (glaubwürdiger) Informationen gelingen soll.


Martin Schwarzkopf und N.N.



Die Veranstaltung ist für Schüler*innen ab der 8. Jahrgangsstufe geeignet.

Teilnehmer*innen

Anmeldung zur Veranstaltung

Ihr Klasse und Sie haben bereits Fragen an die Journalist*innen? Dann sende Sie uns diese gerne gleich mit. Wir leiten Sie dann mit dem Namen der Schule an die Moderation weiter.

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben:

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.