Foto: Prof. Dr. J. Manhart

Anmeldung

Frontzahnkomposite   -   Tagesseminar (Samstag) und Hands-on-Aufbaukurs (Sonntag)

Direkte Frontzahnkomposite

Minimalinvasive biomimetische ästhetische Zahnheilkunde

mit Prof. Dr. Jürgen Manhart


Tageskurs und Hands-on-Intensivkurs an der Universitätszahnklinik München


1. Tagesseminar am 23.11.2024 von 09:00-18:00 Uhr

2. Hands-on-Aufbaukurs am 24.11.2024 von 08:00-17:00 Uhr


Die Fortbildungsveranstaltung "Tagesseminar" wird nach der Bewertungstabelle der BZÄK / DGZMK mit 8 Punkten bewertet.

Die Fortbildungsveranstaltung "Hands-on-Aufbaukurs" wird nach der Bewertungstabelle der BZÄK / DGZMK mit 10 Punkten bewertet.


Mit direkten Kompositrestaurationen können heutzutage im Frontzahnbereich auch höchste ästhetische Ansprüche minimalinvasiv erfüllt werden. Es lassen sich naturgetreue Ergebnisse erzielen, die in vielen Fällen mit Vollkeramik konkurrieren. Um mit direkten Kompositen vorhersagbare und vor allem reproduzierbare Restaurationen mit einer hohen Natürlichkeit zu erreichen, die sich perfekt in die umgebende Zahnsubstanz integrieren, ist eine profunde Kenntnis der technischen und ästhetischen Grundlagen ebenso erforderlich, wie ein Verständnis der korrekten biomimetischen Kompositschichttechnik mit verschiedenen Farben und Transluzenzen.

Der Kurs vermittelt praxistaugliche Konzepte für den hochwertigen Einsatz von Kompositen im Frontzahnbereich. Zahlreiche klinische Falldokumentationen stellen die einzelnen Schritte der verschiedenen Indikationen detailliert dar.


Ihr Referent:
Prof. Dr. Jürgen Manhart



Kursinhalte Tagesseminar am 23.11.2024:

09:00 - 18:00 Uhr
Dentale Ästhetik: Analyse und Grundregeln
Anatomie und Morphologie der Frontzähne
Farbe, Transluzenz, Opazität, Opaleszenz, Form, Textur
Einfache Technik zur perfekten und verlässlichen Farbauswahl ("Color Mapping", "Composite Buttons")
Indikation und Planung ästhetischer Behandlungsmaßnahmen (incl. Wax-up und Mock-up)
Materialauswahl: Kompositsysteme für ästhetisch perfekte Frontzahnrestaurationen
Wechselwirkung unterschiedlich transluzenter und opaker Kompositmassen
Notwendige Komponenten zur Gestaltung einer natürlichen polychromatischen Inzisalkante
Notwendiges Instrumentarium zum Schichten und Ausarbeiten
Klinische Vorgehensweise:
Präparation und Kavitätengestaltung für Klasse III und IV (minimal-invasiv)
Randanschrägung für unsichtbare Übergänge von Zahn zu Komposit (Wellenschliff)
• Fehlerfreie Kavitätenvorbereitung für die Adhäsivtechnik
Perfekte Umrissform (Silikonschlüssel-Technik)
Optimale Approximalkontur und natürliches Emergenzprofil (individuelle Matrizentechniken)
Vorhersagbare Schichttechnik für naturgetreue Farb- und Lichteffekte
Altersentsprechender Zahnaufbau (junger, erwachsener, alter Patient)
Individuelle Charakterisierungen (z.B. Schmelzrisse, Fluoroseflecken, Halo) mit Mal- und Effektfarben
Schonende Ausarbeitung unter Erhalt der Kontur (Lichtleisten, Entwicklungsfurchen, etc.)
Anpassung der Oberflächentextur (Makrotextur, Mikrotextur, primäre / sekundäre / tertiäre Anatomie)
Effektive Politur (Schritt für Schritt)
Aufrechterhaltung des Oberflächenglanzes über die Zeit ("Resurfacing")
Meistern komplexer klinischer Herausforderungen:
Farb-, Form-, Stellungskorrekturen
Lückenschluss (Diastema)
Veränderung der Kronenmorphologie
Direkte Kompositveneers
• Umformung von Zapfenzähnen
Reduktion schwarzer interdentaler Dreiecke nach Papillenrückgang
Komposit in Verbindung mit oder anstatt KFO
Optische Tricks zur Veränderung der Zahnbreite und Zahnlänge
Viele klinische Falldokumentationen in detaillierter Step-by-Step-Präsentation
Diskussion und Zusammenfassung

10:45 - 11:15 Uhr   Kaffeepause
13:00 - 14:00 Uhr   Mittagspause
16:00 - 16:30 Uhr   Kaffeepause


Das Tagesseminar hat eine starke klinische Ausrichtung durch viele perfekt dokumentierte Patientenfälle (Step-by-Step)



Für eine begrenzte Anzahl von Zahnärztinnen und Zahnärzten besteht die Möglichkeit, zusätzlich einen ganztägigen Hands-on-Aufbaukurs mit Live-Demos und praktischen Übungen zur Vertiefung des Lernerfolgs zu buchen.


Hands-on-Aufbaukurs am 24.11.2024 in München:

Kurszeiten:   08:00 - 17:00 Uhr

Ausführliche Live-Demonstrationen des Referenten vermitteln wichtige Tipps und Tricks

Praktische Übungen:

Schichtung und Charakterisierung eines Schneidezahnes (komplexe Klasse-IV-Kavität)

Zahnumformung Zapfenzahn / Diastemaschluss

Direktes Kompositveneer

Reduktion schwarzer interdentaler Dreiecke

Silikonschlüsseltechnik und funktionelle Matrizentechniken

Verwendung von Kompositmalfarben

Systematische Ausarbeitung

Korrekte Gestaltung der Oberflächentextur

Effektive Politur


______
Veranstalter:
______
Veranstaltungsort:

Prof. Dr. Jürgen Manhart

Zahnklinik der Universität München

Seminare

Klinikum Innenstadt

Goethestr. 70

Goethestr. 70

80336 München

80336 München

info@manhartdental.de



Tel.: +49 (163) 3783769




BUCHUNG:

Bitte legen Sie für jeden Teilnehmer eine eigene Buchung an!

Teilnehmer

_______________________________________________________________________________________________________________________

BUCHUNG:  Tageskurs "Komposite Frontzahn" am 23.11.2024

Der Tageskurs wird nach der Bewertungstabelle der BZÄK / DGZMK mit 8 Punkten bewertet.

Die Verpflegungskosten (Kaffeepausen, Mittagessen, Snacks, Getränke) sind in der Teilnahmegebühr eingeschlossen.

BUCHUNG:  Hands-on-Aufbaukurs "Komposite Frontzahn" am 24.11.2024

Der Hands-on-Intensivkurs ZAHNÄRZTE wird nach der Bewertungstabelle der BZÄK / DGZMK mit 10 Punkten bewertet.

Die Verpflegungskosten (Kaffeepausen, Mittagessen, Snacks, Getränke) sind in der Teilnahmegebühr eingeschlossen.

Detaillierte Informationen zum Hands-on-Kurs und die Liste mitzubringender Instrumente finden Sie im Abschnitt "Downloads".

_______________________________________________________________________________________________________________________

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Sie müssen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Veranstalters zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.