Registration

Fachvortrag zum Thema Antisemitismus mit dem Team meX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Würrtemberg


Mit Antisemitismus wird die Feindseligkeit gegenüber jüdischen Menschen bezeichnet. Er existiert schon sehr lange und geht damit einher, dass jüdischen Menschen in verallgemeinernder Form negative Eigenschaften sowie angebliche körperliche und charakterliche Merkmale zugeschrieben werden. Antisemitismus reicht dabei über die Feindschaft gegen konkrete Personen hinaus und dient als eine Form der Welterklärung, die jüdische Menschen für ökonomische und soziale Prozesse verantwortlich macht. Insbesondere der Welterklärungsanspruch des Antisemitismus unterscheidet ihn von anderen diskriminierenden und menschenfeindlichen Haltungen und Denkweisen. Neben der Definition, Funktion und Erscheinungsformen des Antisemitismus stellt der Vortrag auch die Frage nach Handlungsmöglichkeiten gegen Antisemitismus in unserer Gesellschaft.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Teilnehmer:in

Ticket auswählen

Wenn Sie Unterstützung benötigen, bitte geben Sie oben zusätzlich Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie per Telefon oder Mail im Vorfeld kontaktieren können.

Sonstiges

Bitte lesen Sie sich das Awareness-Konzept für diese Veranstaltung auf unserere Webseite durch.

Registration