Info

01. Juli 2021, 09.00 bis 11.30 Uhr: 

Triff das Kulturwandel-Kollektiv und bearbeitet gemeinsam ein Thema. Eine Netzwerkerin lädt ein! 


Das erwartet dich: 

  • virtueller Austausch mit Netzwerker*innen aus dem Kulturwandel-Kollektiv via Microsoft TEAMS
  • Kennenlernen der Teilnehmer*innen
  • Working-Sessions zum oben genannten Thema

Wer ist die Sessiongeberin?

Pia Föllmer, Zurich:

Ich bin durch mein Studium zur Zurich Gruppe Deutschland gekommen. Nun bin ich im HR Center of Expertise für verschiedene Personalthemen verantwortlich. Darunter fällt auch "Diversity and Inclusion".

Was ist das Ziel der Session?

Liebe Leser:innen, das hier ist ein genderter Text. 

Damit musst du nun leben, selbst wenn du zu den 65% Menschen in Deutschland gehörst, die laut Meinungsforschungsinstitut infratest dimap eine gendergerechte Sprache ablehnen. Du kann sofort aufhören, diesen Text weiterzulesen, oder du lässt dich inspirieren. Denn eine Sprache, die Frauen, Männer und Menschen des dritten Geschlechts treffender anspricht, könnte früher oder später normal sein. Heute oder in 2022  sicherlich noch nicht, aber sicher irgendwann. Sprache passt sich gesellschaftlichen Entwicklungen ebenso an, wie sie sie abbildet. Den Veränderungen ist nicht zu entkommen: Frauen spielen in Politik, Wirtschaft, Kultur eine größere Rolle als noch vor 50 Jahren. Da ist es nicht nur gerecht, sondern schlicht logisch, dass sich Gleichstellung auch sprachlich bemerkbar macht.

Daher will ich mich zu „Geschlechterneutrale Unternehmenskommunikation“ austauschen. 

Genderst du oder das Unternehmen, in dem du arbeitest? Wenn ja, wie und in allen Texten? Wenn nein, warum nicht? Gab oder gibt es Widerstände und wie bist du damit umgegangen? 

Für wen ist die Session interessant ?

  • Kolleg*innen, die das Thema Diversity / Inklusion o.ä. betreuen
  • HR Manager*innen 
  • Kolleg*innen aus der Unternehmenskommunikation

Wer sollte die Session nicht verpassen?

Alle diejenigen, die vor ähnlichen Fragestellungen stehen und die, die bereits Erfahrungen haben und bereit sind, diese mit uns zu teilen.

Kontakt: 

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern bei Inga: inga.peter@ottogroup.com, +49 (40) 6461-2185


Hier geht es direkt zur Anmeldung »

Anmeldeschluss ist der 24.06.2021

Du hast auch ein Thema, das du im Austausch mit dem Kollektiv bearbeiten möchtest?

Dann findest du hier die Vorgehensweise wie wir gemeinsam deine Session planen und umsetzten können. 


Dieser Austausch ist nur für die Mitglieder des Kollektivs.

Aufgrund des Feedbacks aus dem Kollektiv haben wir uns dazu entschlossen, externe Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Berater*innen, die im Bereich der agilen Personal- und Organisationsentwicklung tätig sind, von der Teilnahme auszuschließen.