Anmeldung

Der Münchner Ost- und Südosteuropahistoriker Prof. Dr. Martin Schulze Wessel analysiert die dramatische Entwicklung in der Ukraine und ihre Ursachen. Er diskutiert mit Ihnen die mittel-und langfristigen Folgen für die deutsche und bayerische Gesellschaft, etwa mit Blick auf Sanktionen, auf die Integration der geflüchteten Menschen, auf politische Einstellungen und politisches Handeln sowie auf die mögliche Rolle Deutschlands beim Bau an einer Friedensordnung in Europa.

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung