Jens Jacob "crafospa"; www.jjsart.art

Anmeldung

GEWISSHEIT – „Ich glaube, ich meine, ich denke, ich weiß“

Ich weiß, dass ich nichts weiß“, nicht einmal, ob dieses geflügelte Wort antiken Ursprungs mit Sicherheit auf den griechischen Philosophen Sokrates zurückgeführt werden kann. Dennoch vertreten wir nicht selten zu verschiedensten Themen eine sehr klare Meinung, durchaus mit Vehemenz. Aber woher kommen unsere Meinungen und unser Wissen über die Welt? Sind die modernen Wissenschaften der einzige Weg, um belastbare Gewissheiten zu erlangen, oder lehrt uns die Geschichte der Wissenschaften etwas Anderes? Und wie sieht es mit jedem Einzelnen von uns aus? Wieviel Selbsteinsicht ist erreichbar? Welche Rolle spielt unsere Sprache auf dem Weg zur Erlangung von Gewissheit? Dies sind einige der Fragen, mit denen wir uns in unserer Ringvorlesung des studium universale auseinandersetzen wollen. Wir freuen uns, dass wir Referent:innen, unter anderem aus Philosophie, Natur- und Geisteswissenschaften, gewinnen konnten, die ihr Wissen mit uns teilen werden. Hierzu laden wir Sie herzlich ein, insbesondere dazu, im Anschluss an die Vorträge mit unseren Expert:innen ins Gespräch zu kommen. In Kooperation mit der Volkshochschule Leipzig laden wir zum Abschluss unserer Ringvorlesung zudem dazu ein, gemeinsam in der Gruppe lebendige demokratische Diskussionskultur auch einmal selbst zu erproben.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Frank Gaunitz


Die Vorträge finden jeweils mittwochs, ab dem 02.11.2022, Beginn 19 Uhr s.t. im Audimax der Universität Leipzig statt.


Details zu den Vorträgen finden Sie unter www.uni-leipzig.de/studiumuniversale

Teilnehmer:innen

Bitte registrieren Sie sich für die Veranstaltungen:

Sonstiges

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Anmeldung