Info

Unser Programm Gemeinsam Mittendrin Gestalten - Geflüchtete Jugendliche stärken geht in den Endspurt. Die Arbeit und Erfolge der letzten Monate möchten wir gerne mit Ihnen feiern. Deshalb laden wir Sie ganz herzlich zu unserer Abschlussveranstaltung am 29.11.2018, um 17:30 Uhr in der Medien-Etage Sandgasse in Offenbach ein.  

Hier direkt zur Anmeldung »

Das Programm, das von der Bertelsmann Stiftung gefördert wird, war mit dem Ziel gestartet, Konzepte und Methoden zur Beteiligung geflüchteter Jugendlicher im Alter von 14 bis 27 Jahren zu erproben und weiterzuentwickeln. Durch konkrete Projekte an den Modellstandorten der „Medien-Etage“ in Offenbach, dem Jugendzentrum „Auf der Höhe“ in Trier und dem „Kinder- und Jugendhaus“ in Weißenfels wurden junge Menschen mit Fluchtgeschichte befähigt, sich an Verfahren und Entscheidungen kompetent und aktiv zu beteiligen und selbst Initiative zu ergreifen. Dabei wurden diese durch die Erfahrung und das Wissen kommunaler Partner unterstützt. 

Da das Programm auf das Empowerment und die damit verbundene Partizipation junger Menschen zielt, wird sich dies auch in unserem Abendprogramm widerspiegeln. Denn Jugendliche mit Fluchterfahrung sind in erster Linie junge Menschen mit individuellen Stärken und Interessen. Ihre aktive Mitgestaltung des Abends zeigt, dass Teilhabe maßgeblich für Entwicklung und die Eigengestaltung ihres Lebens ist. Entsprechend bunt und vielfältig wird die Veranstaltung. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das Programm:

  • 17:30 Uhr: Ankommen

  • 18:00 Uhr: Live-Sendung  im Offenen Kanal  von Jugendlichen

  • 18:45 Uhr - 19:30 Uhr: Ankommen und Anmeldung, Abendbüffet

  • 19:30 Uhr: Eröffnung durch Patrick Probst, Abteilungsleiter des KJK-Sandgasse

    Grußwort: Grußwort: Judith Strohm, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung                                  

    Grußwort: Dr. Gerd Placke, Bertelsmann Stiftung

    Highlights von Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken, Dr. Çiçek Bacik

  • 19:45 Uhr - 20:45 Uhr: Expertentalk zum Thema Empowerment und Kinderrechte mit:

    Katharina Gerarts, Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte

    Andrea Filsinger, Leitung KJK Sandgasse

    Luigi Masala, Integrationsbeauftragter der Stadt Offenbach                                                                                                                                          

    Tom Cartus, Leiter Jugendtreff „Auf der Höhe Trier“

    N.N., Bewohner Kinder- und Jugendhaus Weißenfels

  • 20:45 Uhr - 21:00 Uhr: Theaterstück: Weißenfels needs love, Von und Mit:
    Ali Sarahyikia
    Bobo Barry

    Farzad Ataie

    Hamid Rezai

    Jawad Armani

    Mukesh Kohli

    Natalino Bah

    Omid Ahmadi

    Regie: Mohammed Jouni und Ellen Uhrhan

  • 21:00 Uhr - 21:15 Uhr: Performance von Idil Baydar
  • 21:15 Uhr: Ausklang und Abschied

    Moderation: Newroz Duman, Jugendliche ohne Grenzen

Gerne können Sie unsere Einladung intern und an Ihre Partner weiterleiten.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam den Abschluss unseres Programms zu feiern. 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Çiçek Bacik 
Programmleitung 

Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken 
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS) 

E-Mail: cicek.bacik@dkjs.de
Tel: +49 (0)30 – 2576767-839

Datenschutzerklärung

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts zulässig ist. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung beim Betrieb unserer Internetseite www.dkjs.de.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Verantwortlich für das Angebot https://eveeno.com/gmg2018 ist:

Gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Tel: 030 25 76 76 0

info[at]dkjs.de

Für alle Belange hinsichtlich des Datenschutzes sind die Datenschutzbeauftragen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ansprechbar.

Claudia Hilgers (0651 14 53 36 84 0)

Stefan Schönwetter (030 26 76 76 76)

datenschutz{at]dkjs.de

Welche Daten erfassen wir und warum?

Zum Zweck der Anmeldung zur Veranstaltung „Abschlussveranstaltung des Programms Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken“ werden die folgenden Daten erfasst: Geschlecht, Titel, Vorname, Name, Institution, E-Mail und Telefonnummer.

Zu Dokumentationszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit der gemeinnützigen Deutschen Kinder- und Jugendstiftung GmbH werden während der Veranstaltung Fotos gemacht.

Besucher der Seite haben die Möglichkeit sich für den Versand der Themenblaetter und weiterer Publikationen im Rahmen des Programms anzumelden. Dafür werden Vorname, Name und Emailadresse erfasst. Beim Abonnieren des Publikations-Verteilers wird das Double-Opt-In-Verfahren verwendet: Sie erhalten unsere Publikationen nur, wenn Sie Ihre Anmeldung durch Aktivierung eines von uns per E-Mail zugesendeten Links nochmals bestätigen. Sie können sich jederzeit vom Erhalt der Emails abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink innerhalb der Email klicken oder sich über die Internetseite abmelden. Sollte das einmal aus technischen Gründen nicht möglich sein, melden wir sie ab, wenn Sie uns ihren Abmeldewunsch per Mail an christin.kuhne@dkjs.de mitteilen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zur Verarbeitung Ihrer Daten berufen beziehen wir uns auf folgende rechtliche Grundlagen:

Art. 6 DS-GVO Abs 1 Lit.:

  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  1. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Wer empfängt Ihre personenbezogenen Daten?

Gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Die gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH ist als verantwortliche Stelle Empfängerin der erhobenen Daten.

Darüber hinaus empfangen auch andere Dienstleister bestimmte Daten. Welche Dienstleister welche Daten empfangen, ist im Folgenden aufgeführt:

eveeno ticketing, Karlsbaderstr. 9, 91058 Erlangen, info[at]eveeno.de

eveeno verarbeitet die zur Anmeldung von Teilnehmern an Veranstaltungen des Auftraggebers erforderlichen Daten und IP-Adresse.

Versand personenbezogener Daten an ein Drittland

Die Verarbeitung und Nutzung der Daten findet ausschließlich in der EU statt.

Speicherdauer der Daten

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung speichert und verarbeitet die Daten bis auf Widerruf.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht Auskunft über die von Ihnen verarbeiten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung ihrer Rechte wenden sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten.

Widerrufsrecht der Einwilligung zur Verarbeitung der Daten

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen bei widerrufen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben jederzeit das Recht sich über die Verantwortliche dieses Angebots zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

Erforderlichkeit der Datenübermittlung für die Nutzung des Angebots

Die Datenübermittlung ist für die Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich. Dazu sind die Nennung des Namens sowie ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die Angabe aller weiteren Daten ist freiwillig und nicht notwendig, um sich für die Veranstaltung anzumelden.

Automatisiertes Profiling

Es findet kein automatisiertes Profiling statt.