GBZA: Grundbuchunterlagen im Lesesaal des GBZA Kornwestheim

Anmeldung beendet

Grundbuchunterlagen in Archiven – Alltag zwischen Staub und Innovation
Workshop anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Grundbuchzentralarchivs Kornwestheim.

Die Dienststelle Grundbuchzentralarchiv Kornwestheim wurde 2012 im Zuge der baden-württembergischen Grundbuchamtsreform gegründet. Dabei wurden sämtliche baden-württembergischen Grundbuchunterlagen (Grundakten und Grundbücher) nach 1900 als Registraturgut der Justiz und ein großer Teil der historischen Grundbuchunterlagen (Grundbücher, Lagerbücher, Kaufbücher, (Unterpfandsbücher, Güterbücher etc.) aus der Zeit vor 1900 in unser Haus verbracht.

Insgesamt handelt es sich um ca. 163 km an Unterlagen. 9 km davon umfassen die frei nutzbaren historischen Unterlagen. Die übrigen Unterlagen unterliegen den Bestimmungen der bundesweit gültigen Grundbuchordnung.

​​​​​​​​​​​​​​In dem Workshop geht es zum einen um die archivische Praxis: Wie sind die Unterlagen organisiert, wie erfolgt der Rückgriff, wer darf welche Unterlagen nutzen, wo sind die Herausforderungen? Zum anderen um die Frage, was man aus den oftmals wenig beachteten (historischen) Grundbuchunterlagen für bestimmte Forschungs- und Frageansätze „rausholen“ kann.

​​​​​​​

Weitere Informationen: https://www.landesarchiv-bw.de/de/aktuelles/termine/74254

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen der Datenschutzerklärung des Landesarchivs und von Eveeno zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.