Foto: Reinhart Janke

Anmeldung beendet

Buchpremiere: Avantgarde der Computernutzung

Ende der 1970er-Jahre erreichte das neue Phänomen des »Hacking« auch die beiden deutschen Staaten. Die Entstehung eigener Hackerkulturen in Ost und West schildert Julia Gül Erdogan in ihrem Buch »Avantgarde der Computernutzung. Hackerkulturen der Bundesrepublik und DDR«. Am 11. August 2021 ab 18 Uhr präsentiert sie ihre am ZZF erarbeitete Studie bei einer Online-Buchpremiere. An dem anschließenden Gespräch nehmen mit Bernd Fix und Marc Schweska auch zwei Zeitzeugen aus Ost und West teil. Der Förderverein des ZZF lädt als Gastgeber in die digitalen Räume von »Gather.town«.

Teilnehmende

Ticket auswählen

Sonstiges

Der Link zur Veranstaltung bei Gather.town wird Ihnen zugeschickt.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.