Anmeldung beendet

Liebe Mitglieder der Schulleitungen, liebe Lehrkräfte, liebe Schulaufsicht, liebe Schulsozialarbeiter:innen, liebe pädagogische Mitarbeiter:innen, 


„Ich will mich aber nicht zum Clown machen!“ - ein Gedanke, den viele Lehrkräfte hegen, wenn es um Humor in Schule geht.

Dabei schafft es Humor, Vertrauen aufzubauen und bildet die Basis für wertschätzende Kommunikation. Das gilt im privaten Bereich, aber ebenso in der Schule. Eine besondere Herausforderung im Schulalltag besteht jedoch darin, unsere angeborene Lernfreude durch alle Altersstufen zu erhalten. Eine Haltung wertschätzenden Humors setzt genau hier an.

  • Doch wie sieht lachendes Lernen aus? 
  • Ist eine Haltung des wertschätzenden Humors eine Frage der Begabung oder kann diese auch gelernt werden?
  • Und besonders interessant in Zeiten von auch virtuell stattfindendem Unterricht: Wie kann eine humorvolle Haltung trotz belastender Situationen z.B. im virtuellen Klassenzimmer aussehen?

Unser Referent Felix Gaudo wird Ihnen diese Fragen im Mikro-Impuls praxisnah beantworten. Er ist u.a. Gastdozent am Pädagogischen Institut München, der Rhein-Mosel-Akademie, dem Verband Bildung und Erziehung Baden-Württemberg sowie an Pflegeschulen. Zudem ist er Autor des Buches „Lachend lernen - Humortechniken für den Unterricht", über das Eckart von Hirschhausen sagt: „Prädikat: pädagogisch höchste Zeit!“

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Datenschutzerklärung                                               

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.