Info

15. Juni 2021, 09.00 bis 12.00 Uhr: 

Triff das Kulturwandel-Kollektiv und bearbeitet gemeinsam ein Thema. Ein*e Netzwerker*in lädt ein! 


Das erwartet dich: 

  • virtueller Austausch mit 18 Netzwerker*innen aus dem Kulturwandel-Kollektiv via Microsoft TEAMS
  • Kennenlernen der Teilnehmer*innen
  • Working-Sessions zum oben genannten Thema

Wer ist die Sessiongeber*in? 

Ich bin Katrin Gnielka, Director Talent & Culture, Otto Krahn Group GmbH, mein beruflicher Werdegang hat mich vom Recruiting über verschiedene Personalleitungspositionen durch die verschiedensten Branchen in internationalen und nationalen Unternehmensgruppen sowohl im Inland als auch im Ausland geführt. Themen wie Unternehmens- und Führungskultur, Fragestellungen: Wie wollen wir miteinander arbeiten?, Teambuilding waren und sind meine Leidenschaft.

Was ist das Ziel der Session?

Die Arbeitswelt von heute hat sich besonders in den letzten Jahren stark verändert. Die zunehmende Globalisierung und damit einhergehend die Zusammenarbeit über unterschiedliche Kulturgrenzen und Zeitzonen hinweg haben die Frage in den Mittelpunkt gestellt, wie funktioniert erfolgreiche Kollaboration, wenn wir nicht persönlich kommunizieren und zusammen arbeiten.

Individuelle Lebenssituationen der Mitarbeiter*innen, ich bin selber Mutter einer Tochter und Hundemama, bestärken die Frage nach funktionierenden Arbeitsmodellen, die die Vereinbarkeit unseres Privatlebens mit einem erfolgreichen Berufsleben ermöglichen und im Idealfall sogar optimieren.

Besonders das letzte Jahr hat gezeigt, dass die Arbeit vom Home Office funktioniert und den Wunsch vieler Mitarbeiter*innen bestärkt, diese Flexibilität auch in der Zukunft weiterhin zu beanspruchen.

Wie viele andere Unternehmen stellen auch wir uns die Frage, wie erfolgreiche Arbeitsmodelle im Home Office aussehen können. Für unsere Unternehmensgruppe ist dies relatives Neuland. Gemeinsam mit Euch möchten wir folgende Fragestellungen diskutieren:

  • Wie sieht erfolgreiches Hybrides Arbeiten aus? Welche Modelle habt Ihr ausprobiert? Was sind Do and Don´ts von Hybridem Arbeiten? Was waren Eure Learnings? 
  • Wie stellen wir emotionale Nähe her, wenn Teile des Teams persönlich anwesend, andere aber permanent oder zeitweise abwesend sind 
  • Wie gestaltet man erfolgreich Teammeetings, wenn einige Teilnehmer persönlich anwesend und ein Teil digital zugeschaltet ist?

Für wen ist die Session interessant ?

Alle von Euch, die sich ebenfalls gerade aktiv mit diesen Fragen auseinander setzen und gemeinsam nach Lösungen suchen möchten.

Wer sollte die Session nicht verpassen?

Im Besonderen auch alle von Euch, die bereits Erfahrungen in der Umsetzung von Hybriden Arbeiten sammeln und diese gerne mit uns teilen und sich dazu austauschen möchten.

Kontakt: 

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern bei Inga: inga.peter@ottogroup.com, +49 (40) 6461-2185


Hier geht es direkt zur Anmeldung »

Anmeldeschluss ist der 10.06.2021

Du hast auch ein Thema, das du im Austausch mit dem Kollektiv bearbeiten möchtest?

Dann findest du hier die Vorgehensweise wie wir gemeinsam deine Session planen und umsetzten können. 


Dieser Austausch ist nur für die Mitglieder des Kollektivs.

Aufgrund des Feedbacks aus dem Kollektiv haben wir uns dazu entschlossen, externe Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Berater*innen, die im Bereich der agilen Personal- und Organisationsentwicklung tätig sind, von der Teilnahme auszuschließen.