Förderverein WKE Erzbergwerk Rammelsberg Goslar e.V.

Info

Im Jahr 2024 wird der 25. Internationale Montanworkshop stattfinden! Die Wurzeln dieser Veranstaltung liegen auch im Harz. Um so mehr freuen wir uns, zu unseren Ursprüngen zurückzukehren und dieses Jubiläum mit euch in der alten Unterharzer Kaiserstadt Goslar feiern zu können. Hier über die Verbindung der Stadtgeschichte mit dem Bergbau referieren zu wollen, hieße wohl, Eulen nach Athen zu tragen. Die Stadt, das Umland, die Geschichte wuchsen mit dem Bergbau und den Hütten und sind untrennbar verbunden.

Hauptausrichter des Workshops ist der Förderverein Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg e.V.. Tagungsort wird das Weltkulturerbe und Erzbergwerk Rammelsberg sein. Zum Begrüßungsabend treffen wir uns am früheren Sitz des Maltermeisters neben dem Winkler Wetterschacht. Für den Abschlußabend ist das Gelände am Ottiliaeschacht in Clausthal-Zellerfeld reserviert. Mitwirkende sind der Oberharzer Geschichts- und Museumsverein e.V. und ProDampf Osterode e.V.. Letztere sorgen für den Transfer der Teilnehmer mit der Bahn und für die festliche Illumination des ältesten erhaltenen Fördergerüstes in Deutschland.

Der Ablauf der Veranstaltung ist wie folgt geplant:

  • Donnerstag 26.09.24: Anmeldung, Halbtagsexkursionen, Begrüßungsabend
  • Freitag 27.09.24: Vorträge und Programm am Rammelsberg
  • Samstag 28.09.24: Vorträge
  • Sonntag 29.09.24: Halbtagsexkursionen und Abschlußabend
  • Montag 30.09.24: Ganztagsexkursionen

Wir haben bereits ein interessantes Exkursions- und Vortragsprogramm zusammengestellt. Unter folgenden Links könnt Ihr den letzten Stand zum Workshop abrufen:

Exkursionen Workshop 2024

Vorträge Workshop 2024

Ablaufinformationen Workshop 2024

Ein Tagungsband mit den Vorträgen, Exkursionsbeschreibungen und allgemeinen Informationen wird im Tagungsbüro ohne Reservierung erhältlich sein.

Für die Buchung der Unterkünfte verweisen wir auf das Interntangebot der Goslar Marketing GmbH. Hier sind Übernachtungsangebote für jeden Geschmack und Geldbeutel zu finden. Wir möchten darauf hinweisen, dass für eine Tagungsveranstaltung kein Gästebeitrag über den Vermieter zu entrichten ist. Sollte es hier zu Mißverständnissen kommen, hilft die GMG gerne weiter.

Durch seine touristische Infrastruktur bietet der Harz zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten vor und nach dem Workshop. Beispielhaft seien hier genannt:

Unser Dank gilt den Sponsoren unserer Veranstaltung; namentlich die

Salzgitter Flachstahl GmbH

Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Lions Goslar-Rammelsberg

Glückauf Clara Stiftung

Ebenfalls bedanken wir uns bei den zahlreichen Firmen und Institutionen für die Unterstützung bei Exkursionen und Besichtigungen.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Veranstaltung im Sinne einer Jahrtausende währenden Montangeschichte, Tradition und deren Weitergabe.

Euer Orga-Team.


Zur Anmeldung »