Foto: KidsCamp 2018

Info

Liebe KidsCamp-Helfer,


wir freuen uns schon sehr darauf, mit euch dieses Jahr wieder ein phantastisches KidsCamp auszurichten!

Auf dieser Webseite könnt ihr euch für das KidsCamp des Distrikts 1900 als Helfer anmelden. Klickt dazu rechts auf den Bereich "Anmeldung". Damit ihr optimal vorbereitet seid, findet am 21. und 22. Juni das Vorbereitungswochenende in Bochum statt, für das ihr euch auch anmelden könnt.

Wenn du ein Führungszeugnis beantragen musst, kannst du dich von den Kosten befreien lassen. Das Formular ist in der Mail an den DIstrikt 1900 angehängt. Falls du es seperat zugeschickt brauchst, melde dich gerne bei uns.

Wenn ihr Fragen an uns habt, meldet euch gerne bei unserem Helferbeauftragtem Justus Germer (justus.germer@urlaubskinder.de; +49175 444 3592)!


Viele Grüße,

Annika, Imke, Jasmin, Karen, Nora, Nora, Sasha-Maria, Christopher, Justus, Kito, Max und Rüdiger

------------------

HIER ANMELDEN >>>

------------------


Folgende Aufgaben könnt ihr auf dem KidsCamp übernehmen:

1. Zeltbetreuer:

Unsere KidsCamp Kinder sind in 6-8er Gruppen in Zelte aufgeteilt. Jedes Zelt wird während der KidsCamp Tage von zwei Zeltbetreuern begleitet. Diese sind die ersten Ansprechpartner für die Kinder. Die Zeltbetreuer durchlaufen das KidsCamp Programm mit "ihren" Kindern und erleben das KidsCamp damit hautnah. Gemeinsam wird gespielt, gegessen, Spaß gehabt, Heimweh geheilt und vieles mehr. Einer der Betreuer schläft mit im Gruppenzelt.
Idealerweise sind die beiden Helfer kontinuierlich für das Zelt und seine Kinder da. Falls nicht anders möglich, kann der zweite Zeltbetreuer auch nach ein paar Tagen getauscht werden. 

2. Programmbetreuer:

Während des Zeltlagers werden die Kinder an verschiedenen Programmpunkten teilnehmen. Es werden Workshops angeboten, eine Schnitzeljagd findet statt, die Kinder gehen klettern und eine Lagerolympiade wird durchgeführt. Für alle Programmpunkte und Stationen werden Betreuer gesucht.
Bei der Programmbetreuung seid ihr jeweils für 2-3 Stunden für eine Station zuständig und helft den Kindern bei der Durchführung des Programmpunkts. Zur Betreuung kommt falls notwendig natürlich noch der Aufbau und Abbau der jeweiligen Station dazu.

3. Küchenhelfer:

Während des gesamten KidsCamps sorgen wir Rotaracter für die Versorgung der Kinder und Helfer. Dafür wird ein schlagkräftiges Küchenteam benötigt.
Die Küche kümmert sich um die Zubereitung von Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Es wird geschnippelt, gekocht und gebraten. Bei 160 Essen pro Mahlzeit wird die Küche ordentlich gefordert.
Küchenteammitglieder sollten nach Möglichkeit alle Tage teilnehmen, da für eine mehrfache Einarbeitung kaum Zeit bleibt.
Nach einem KidsCamp könnt ihr für jede Hochzeit gebucht werden.

4. Springer:

Während eines Zeltlagers müssen viele Kleinigkeiten erledigt werden und es geschieht viel Unvorhergesehenes.
Ein Lagerfeuer brennt nicht von alleine. Bei Gewitter muss das ein oder andere Zelt rechtzeitig um- oder abgebaut werden. Ein paar Spielgeräte fehlen und müssen eingekauft werden. Es wird eine Nachtwache benötigt, etc.
Dazu benötigen wir ein paar Helfer, welche sich flexibel einsetzen lassen und voll anpacken können.

5. Medizinische Versorgung:

Bei 80 Kindern und 60 Helfern kann schon mal das ein oder andere passieren, was eine medizinische Versorgung notwendig macht.
Damit wir nicht bei jedem verstauchten Knöchel, kleineren Wunden, etc. ins Krankenhaus müssen, brauchen wir 1-2 Helfer welche die Erstversorgung der Teilnehmer übernehmen können.
Hier sollten sich nur Helfer melden, welche eine medizinische Ausbildung als Sanitäter, Krankenschwester bzw. Pfleger oder Mediziner begonnen oder abgeschlossen haben.
Dieser Job wird hoffentlich kein Vollzeitjob und kann daher gut mit anderen Jobs kombiniert werden. 

6. Mediengestalter:

Jedes KidsCamp will gut dokumentiert sein. Zum einen will man später in schönen Erinnerungen schwelgen und zum anderen Werbung für das nächste KidsCamp machen.
Dazu werden Helfer benötigt welche (semi-) professionell mit Photo- und Filmkamera umgehen können. Sowohl bei den Photos als auch beim Film ist natürlich noch eine Bearbeitung notwendig. Diese erfolgt immer direkt auf dem KidsCamp. Die dafür notwendigen Kenntnisse sollten vorhanden sein.
Es ist ein großer Vorteil wenn das notwendige Equipment bei euch vorhanden ist.