Info

"Kinderschutz im Kontext Schule"

 Präsenzseminar in Dresden

Kinder in schwierigen Lebenssituationen brauchen gezielte Unterstützung von Fachkräften in der Schule, um sie vor entwicklungsschädlichen Einflüssen, Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigung zu schützen. Ziel ist ein friedliches, gleichwertiges, achtsames und selbstbestimmtes Heranwachsen und Leben in den Familien und dem sozialen Umfeld.
Der Austausch befähigt Euch den Schutzauftrag bei vermuteter Kindeswohlgefährdung in Schulen zu erfüllen.
Ihr erlernt Vorgehensweisen, basierend auf der systemischen Grundhaltung von Wertschätzung und Respekt, um mit schwierigen Situationen umgehen zu können.

Unsere Ziele des Seminars sind:
Ihr wisst, was Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung bedeutet.
Ihr kennt die rechtlichen Grundlagen für Lehrer:innen.
Ihr kennt die Formen und Anhaltspunkte bei Kindewohlgefährdung.
Ihr wisst, wie Ihr handeln müsst.
Ihr wisst, welchen Auftrag ihr habt.


Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:
• Begrifflichkeiten
• Rechtliche Grundlagen
• Formen und Anhaltspunkte bei Kindeswohlgefährdung
• Handlungsleitfäden und Vorgehensweisen
• Auftrag der Mitarbeitenden in Schule


Vorbereitung
• Solltet ihr Fälle haben oder Fragen zu einzelnen Schüler:innen, dann bringt diese anonym vorbereitet mit in die Veranstaltung.


Infos zu Reisekosten:

Reisekosten können wiefolgt erstattet werden:

Anreise mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (Unbedingt das günstigste Ticket nutzen!) oder Anreise mit dem PKW (0,17€ pro Kilometer)

Zur Anmeldung »