Anmeldung beendet

Mit Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lokale Bündnisse bei der Umsetzung von außerschulischen Projekten der Kulturellen Bildung. Die Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die in benachteiligenden Situationen aufwachsen. Gefördert wird die ganze Bandbreite der kulturellen Kinder- und Jugendbildung.

Am 22. Oktober 2020 stellt die Servicestelle „Kultur macht stark“ Bayern von 10:00 bis 12:30 per Zoom-Videokonferenz die Rahmenbedingungen des Bundesförderprogrammsvor. Thema wird dabei auch die flexiblere Förderpraxis für digitale und kontaktreduzierte Angebote sein. Schwerpunkt der Infoveranstaltung sind Musikprojekte. Passend dazu präsentieren drei Programmpartner ihre Förderangebote aus diesem Bereich und stehen für Fragen und Beratung zur Verfügung:

MusikLeben2 |Verband deutscher Musikschulen e.V.

Musik für alle! |Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V.

POP TO GO |Bundesverband Popularmusik e.V.

Als Praxisbeispiel wird doyobe e.V. von den Antrags- und Projekterfahrungen mit „Kultur macht stark“ berichten. Die Veranstaltung bietet den Teilnehmer*innen darüber hinaus Raum für Austausch und Vernetzung. Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie auf der Website der Servicestelle.


Der Link zur Zoom-Videokonferenz wird am Vortag an alle Angemeldeten verschickt.

Teilnehmer

Sonstiges

Für die Anmeldung zur Online-Infoveranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung des Veranstaltung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Buchungsplattform eveeno.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.