Info

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,


am 18. und 19. Juli 2018 finden im Rahmen des Projekts KOLEG (Kooperative Lehrerbildung Gestalten) an der Universität Regensburg der 2. Projekt-Kongress und zugleich der 3. Dies Comenius statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.


Das KOLEG-Projekt, das im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung gefördert wird, stellt sich seit Juni 2015 den Herausforderungen einer zukunftsorientierten Lehrerbildung. Dazu arbeiten zehn Maßnahmen verschiedener lehrerbildender Fakultäten kooperativ an den Schwerpunkten Kohärenz im Studien- und Ausbildungsprogramm, Orientierung und Begleitung, Qualitätssicherung sowie Heterogenität und Inklusion.


Im Kontext des Kongresses und des Dies Comenius soll der Anspruch an eine praxisorientierte Lehrerbildung unter dem Motto „Mythos Praxisorientierung?“ Gegenstand einer gemeinsamen Standortbestimmung werden. Neben drei
Hauptvorträgen zum Thema laden hierfür verschiedene Einzelbeiträge zu wissenschaftlichem Austausch und Diskussionen ein.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Astrid Rank

Prof. Dr. Karsten Rincke

Prof. Dr. Arne Dittmer


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: koleg.rul@ur.de


Veranstaltungsort:
Universität Regensburg, Neubau Biologie, Universitätsstr. 31 95053 Regensburg


1. Konferenztag: Mittwoch, 18. Juli 2018

  • ab 13:00 Uhr Ankommen und Begrüßungskaffee
  • 14:00 Uhr Grußworte 
    • Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident Universität Regensburg
    • Prof. Dr. Karsten Rincke, Wissenschaftliche Projektleitung  KOLEG 
    • Prof. Dr. Arne Dittmer, Vorstandsmitglied RUL  Forschungskolleg
  • 14:30 Uhr Einzelbeiträge 
  • 16:30 Uhr Kaffeepause
  • 17:00 Uhr Hauptvortrag I  „Fortbildungen für Lehrpersonen im Spannungsverhältnis von Wissenschaft und Praxis“  
    Prof. Dr. Frank Lipowsky, Universität Kassel 
  • ab 19:00 Uhr Konferenzabend in der „Alten Linde“  (Müllerstraße 1, 93059 Regensburg)


2. Konferenztag: Donnerstag, 19. Juli 2018

  • 09:00 Uhr Hauptvortrag II  „Mythen und Fakten zur Lehrerbildung“ 
    Prof. Dr. Uta Klusmann, Universität Kiel
  • 10:00 Uhr Einzelbeiträge 
  • 12:00 Uhr Mittagsimbiss
  • 13:00 Uhr Einzelbeiträge
  • 14:00 Uhr Hauptvortrag III  "Unterrichtsforschung und Unterrichtspraxis: Potenzial und Grenzen einer theoriegeleiteten und evidenzbasierten Unterrichtsreflexion" 
    Prof. Dr. Andreas Helmke, Universität Koblenz-Landau
  • 15:00 Uhr Verabschiedung


Eine Programmübersicht samt Einzelbeiträgen finden Sie hier.


Zur Anmeldung »