Anmeldung beendet

Buchlesung „Die Shoah in Bildung und Erziehung heute. Weitergaben und Wirkungen in Gegenwartsverhältnissen“

(Hrsg.: Marina Chernivsky & Friederike Lorenz-Sinai)

Die Buchlesung ist als hybride Veranstaltung geplant. Es wird die Möglichkeit geben, vor Ort dabei zu sein, sowie über einen Link an der Veranstaltung online teilzunehmen

Ort: Online / in Präsenz in Berlin. Der genaue Ort wird nach der Anmeldung bekannt gegeben. 

Es sprechen Marina Chernivsky (Kompetenzzentrum), Prof. Dr. Friederike Lorenz-Sinai (FH Potsdam), Prof. Dr. Micha Brumlik (Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin/Brandenburg).

Die Veranstaltung wird von Shelly Kupferberg (Journalistin, rbb) moderiert.

Der Sammelband, der beim Verlag Barbara Budrich erschien, untersucht multiperspektivisch die Wirkungsgeschichte der Shoah in Erziehung und Bildung und reflektiert die bisherige theoretische und empirische Forschung. „Die interdisziplinären Beiträge im Buch eint die Auseinandersetzung mit der Nachgeschichte der Shoah in den Gegenwarten von Familien, Paarbeziehungen, Gedenkstätten, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen. Insgesamt achtzehn Autor:innen befassen sich mit der Bedeutung des immateriellen (emotionalen) Erbe dieser Vergangenheit." (aus dem Interview „Die Verrätselung von Antisemitismus” zum Sammelband – mit Marina Chernivsky und Friederike Lorenz-Sinai).

Teilnehmer

Datenschutzerklärung

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. 

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.