Anmeldung


"Kultur macht stark" Karlsruhe - Praxis und Vernetzung

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Maßnahmen kultureller Bildung.

Es bleibt auch in diesen Zeiten eine wichtige Aufgabe, Kindern und Jugendlichen Zugang zu kultureller Bildung zu ermöglichen. Sie haben Lust kulturelle Angebote für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zu entwickeln und umzusetzen? Sie suchen noch nach Fördermitteln und anderen Motivierten und Kooperationspartnern?


Bei „Kultur macht stark" Karlsruhe – Praxis & Vernetzung wird über allgemeine Förderregularien des Bundesförderprogramms informiert und die Projektpraxis in den Vordergrund gestellt. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Soziales und Bildung auszutauschen, mit Ideen zu jonglieren, mögliche Projekte zu entwickeln oder einfach Menschen kennen zu lernen, die für dieselbe Sache brennen.

Lassen Sie sich inspirieren, kommen Sie mit allen Anwesenden ins Gespräch und stellen Sie all Ihre Fragen!


Programm

  • Begrüßung Kulturamtsleiterin Karlsruhe, Dr. Susanne Asche
  • Einführung in das Programm „Kultur macht stark“, Kristin Sroka (LKJ), Beratungsstelle Kultur macht stark Baden-Württemberg
  • Programmpartner Türkische Gemeinde in Deutschland, Klaus Komatz
  • Programmpartner Stiftung Digitale Spielekultur, Nils Böhnke
  • Vernetzungsrunde der Teilnehmenden
  • Projektvorstellung Volkstheater am Badischen Staatstheater Karlsruhe, Stefanie Heiner - gefördert über den Deutschen Bühnenverein
  • Projektvorstellung Musikmobil Soundtruck, Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe, Katrin Boden - gefördert über den Bundesverband Popularmusik e.V.
  • Fragerunde der Teilnehmenden

Den genauen Ablauf finden Sie oben rechts unter der Rubrik "Infos".

Bitte melden Sie sich mit dem untenstehenden Formular bis zum 17.03.21 um 11 Uhr an.

Nach erfolgter Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigungsmail und am Vortag der Veranstaltung eine Email mit dem Veranstaltungslink.


Bei Assistenzbedarf kommen Sie gern auf uns zu.


Weitere Infos finden Sie hier:

https://www.lkjbw.de/kultur-macht-stark/ und https://www.buendnisse-fuer-bildung.de/


Dies ist eine Kooperationsveranstaltung von der Beratungsstelle „Kultur macht stark“ Baden-Württemberg, die an die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg angegliedert ist und dem Kulturbüro Karlsruhe.

Teilnehmer*in

Teilnahme bestätigen

Vernetzungsrunde der Teilnehmenden

Im Rahmen der Info-Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit an einer Vernetzungsrunde teilzunehmen. Hierbei ordnen Sie sich bitte einer Kultursparte zu, in der Sie ein mögliches Projekt andenken bzw. umsetzen möchten oder andere Teilnehmende kennenlernen möchten. Bitte melden Sie sich hier für die von Ihnen präferierte Kultursparte*n an.

Inhaltliche Abfrage zur Veranstaltung

Wir möchten gern vorab ein paar Informationen abfragen, um die Veranstaltung inhaltlich passend zu gestalten und würden uns freuen, wenn Sie uns aktiv dabei helfen. Falls Sie dies nicht möchten, gehen Sie bitte zum nächsten Punkt vor.

Einwilligung Kontaktweitergabe

Hier können Sie zustimmen, dass Ihre Email-Adresse an die Teilnehmenden der Veranstaltung (aus Gründen der Vernetzung) weitergeleitet werden darf.

Bildfreigabe

Beim Programm „Kultur macht stark“ dürfen Fotos, Videos und Sprachaufnahmen von mir gemacht werden. Die LKJ, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Presse dürfen die Aufnahmen für ihre Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation und Berichterstattung verwenden.


Für das Seminar werden Online-Tools verwendet. Alle personenbezogenen Daten werden nur über Server laufen, die innerhalb der EU stehen und der DSGVO entsprechen.

Datenschutz

Für eine Anmeldung zur Info-Veranstaltung „Kultur macht Jugend stark" ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung des Programms. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der LKJ und der Buchungsplattform eveeno.



Anmeldung