Foto: Canva

Anmeldung beendet

Im Leben nicht!

Kaum zu fassen: Der Tod ist nicht das Ende! Das ist die Botschaft von Ostern. Bereits die frühen Christen haben das uralte Symbol des Labyrinths genutzt, um dieses Geheimnis nachzuvollziehen. Denn auch im Labyrinth gibt es Anfang und Ende, Freude und Trauer, Umkehr und Neuanfang, Tod und Auferstehung.

An diesem Nachmittag bewegen wir uns in dem Labyrinth, das letztes Jahr auf der Wiese hinter der Kirche Mariä Heimsuchung angelegt wurde. Wir lassen uns inspirieren zu einem neuen Blick auf uns, unser Leben, unseren Glauben und vielleicht auch auf unsere Sterblichkeit.

Bitte dem Wetter entsprechend kleiden! Bei sehr starkem Regen treffen wir uns in der Kirche und machen dort ein Alternativprogramm.


Adresse: Helmholtzstrasse 58 in 65199 Wiesbaden-Dotzheim, Treffpunkt am Eingang zur Kirche.

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.