Anmeldung beendet

Safer Internet Day 2022 – „Together for a better internet“


Daten-Dienstag on tour - Gemeinsam für ein besseres Internet - Herausforderungen aus Sicht der Datenschutzaufsicht



8. Februar 2022


19 – 21 Uhr


Kosten: kostenfrei


Anmeldung erbeten bis zum 7.2.2022 unter https://eveeno.com/lebenx0-datendienstag
mit E-Mail an anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de oder per Telefon unter 0911/ 230 88 230



Beim Daten-Dienstag stellen Expert:innen Themen rund um Datenschutz und IT-Sicherheit vor und kommen anschließend mit dem Museumspublikum ins Gespräch, um das Bewusstsein für datenschutzrechtliche Fragen zu schärfen. Beim Daten-Dienstag on tour ist die spannende Reihe zu Gast im Museum für Kommunikation Frankfurt.


Daten-Dienstag on tour wird unterstützt von der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung.


So wenig eine Welt ohne die Möglichkeiten nahezu beliebiger und allgegenwärtiger Vernetzung durch das Internet heute noch denkbar und wünschenswert wäre, so sehr leidet auch dieser für unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft aber auch unseren Staat mittlerweile so wichtige digitale Lebensraum an Missständen, Fehlentwicklungen, ungelösten Konflikten und Bedrohungen.

Gleichzeitig bietet uns das Internet immer noch einer Vielzahl neuer Potentiale und Chancen, die im Bereich staatlicher Leistungen genauso wie durch Unternehmen und Gesellschaft noch stärker als bisher wahrgenommen werden könnten. Für gemeinsame Herausforderungen wie zuletzt z.B. die Fortentwicklung moderner Arbeitswelten oder Kulturangebote unter den Bedingungen der Pandemie übernimmt das Internet häufig sogar eine Schlüsselrolle.

Als fundamentalem Grundrecht einer digitalen Rechts- und Werteordnung hat der Datenschutz sowohl für die Bewältigung der Konfliktfelder als auch für die Entwicklung der Potentiale des Internet eine zentrale, Lösungsansätze vielfach bestimmende, zumindest aber prägende Bedeutung. Er ist eine der stärksten Leitplanken der Digitalisierung in einer freiheitlichen Gesellschaft, wird aber gleichzeitig allzu oft als Hemmschuh diskreditiert und missverstanden. In seinem Vortrag „Gemeinsam für ein besseres Internet - Herausforderungen aus Sicht der Datenschutzaufsicht" greift Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit anlässlich des Safer Internet Day 2022 aktuelle Handlungsfelder genauso wie strukturelle Fragestellungen bei der Nutzung des Internet durch Unternehmen und Behörden auf.

Sein Vortrag führt die im Museum für Kommunikation Nürnberg seit 2015 erfolgreich etablierte Veranstaltungsreihe des „Daten-Dienstags“ erstmals in das Museum für Kommunikation Frankfurt. Sie bietet allen an Fragen der Digitalisierung in ihren rechtlichen, technischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Facetten Interessierten Gelegenheit zu Information und Dialog.


Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung statt und ist eine Kooperation der Museumsstiftung Post und Telekommunikation in der Reihe Leben X.0 mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLdA) und dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. Der Daten-Dienstag wird freundlich gefördert durch die DATEV-Stiftung Zukunft.



PROGRAMM:


Begrüßung


Dr. Helmut Gold, Direktor Museum für Kommunikation Frankfurt und Kurator der Museumsstiftung Post und Telekommunikation


Impuls


Patrick Burghardt, Staatssekretär für Digitale Strategie und Entwicklung


Vortrag


Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit


Moderation


Michael Will, Präsident Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht & Dr. Annabelle Hornung, Direktorin Museum für Kommunikation Nürnberg



Anmeldung erbeten bis zum 4.2.2022 unter https://eveeno.com/lebenx0-datendienstag
mit E-Mail an anmeldung.mfk-nuernberg@mspt.de oder per Telefon unter 0911/ 230 88 230



Die Teilnahme ist wahlweise im Museum oder online möglich. Nach der Anmeldung wird Ihnen ein Link zur Teilnahme via easyMeet24 (Zoom) zugesendet.



Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung statt und ist eine Kooperation der Museumsstiftung Post und Telekommunikation in der Reihe Leben X.0 mit dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLdA) und dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. Der Daten-Dienstag wird freundlich gefördert durch die DATEV-Stiftung Zukunft.



Eintritt: kostenfrei



​​​​​​​

Besucher:innen müssen die aktuelle 2G-Plus-Regelung einhalten. Für den Einlass ist neben einem Impf- oder einem Genesenennachweis zusätzlich ein Antigen-Testnachweis von einem offiziellen Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden), ein PCR-Testnachweis (nicht älter als 48 Stunden) oder das Testheft bei Schülerinnen und Schülern erforderlich. Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) erhalten haben, benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Teilnehmer:innen

Sonstiges

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.