Grafik DKJS/Sandruschka

Anmeldung

Liebe Mitglieder der Schulleitungen, liebe Lehrkräfte, liebe Schulaufsicht,

liebe Schulsozialarbeiter:innen, liebe pädagogischen Mitarbeiter:innen,


  • Wie gelingt es Schule ganzheitlich zu entwickeln? Und zwar in der Art, wie Schüler:innen lernen und Lehrkräfte zusammenarbeiten? 

  • Wie gelingt es Schüler:innen auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten und zu aktiven Gestalter:innen ihrer Zukunft zu machen? 

  • Wie kann Schule zu einem Ort der Potentialentfaltung werden, an dem Kinder und Jugendliche lernen, die Welt zu verändern? 

Das Rezept klingt einfach: Nicht die Wissensvermittlung hat in einer solchen Schule Priorität, sondern die Entfaltung individueller Potentiale der Schüler:innen - und letztlich aller an Schule Beteiligten. Es geht um die Förderung von Kreativität, Kooperationsfähigkeit, Empathie, Lösungskompetenzen, Frustrationstoleranz, Eigenverantwortung, die Bereitschaft zu Engagement uvm. Und dies u.a. durch Schaffung von Raum für selbstorganisiertes Lernen. 

Aber was braucht es dazu? An welchen Stellschrauben muss gedreht werden?

Diese und viele weitere Fragen sollen in der Impuls- und Austauschveranstaltung am 11. Oktober 2021 im Alten Theater Magdeburg aufgegriffen und diskutiert werden. Dazu öffnet Impulsgeberin Margret Rasfeld ihre “Erfahrungsschatzkiste” und lässt Sie und Euch an positiven Beispielen und förderlichen Lernformaten teilhaben. U.a. erläutert Sie, was es mit den Lernformaten “Herausforderungen” und “Frei Day” auf sich hat. 

Zur Person: Margret Rasfeld ist u.a. Autorin und Mitbegründerin sowie derzeitige Geschäftsführerin der Initiative Schule im Aufbruch. Mit Ihrem Erfahrungsschatz als ehemalige Lehrerin und Schulleiterin setzt sie sich für eine Neuausrichtung der Schulbildung nach Leitlinien der UNESCO-Kampagne Bildung für nachhaltige Entwicklung ein und wirkt somit als Bildungsinnovatorin für eine gesellschaftliche Transformation. Als hauptberufliche “Mutmacherin” setzt sie Impulse, um Menschen zu inspirieren, Schule im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes zu transformieren.  

Wichtiger Hinweis: Die Veranstaltung findet - zur Wahrung der Hygienevorschriften - in zwei inhaltlichen identischen Durchläufen statt. Bitte wählen Sie in dieser Anmeldung den von Ihnen gewünschten Zeitslot aus. Die jeweilige Verfügbarkeit der Plätze wird Ihnen angezeigt.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Referat 22 und das Team LiGa Sachsen-Anhalt

Angaben zur Person

Bitte teilen Sie uns mit, an welchem der beiden Durchläufe Sie teilnehmen möchten. Je Durchlauf stehen 50 Plätze zur Verfügung.​

Fragen oder Anmerkungen? - Hier ist der richtige Platz!

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie diese Interessensbekundung absenden möchten.

Anmeldung