Anmeldung beendet

LGS Ellwangen 2026 | Infoveranstaltung zur naturnahen Umgestaltung der Jagst

Die Jagst wird im Zuge einer naturnahen Umgestaltung vom Wehr am Mühlgraben bis hinaus nach Schrezheim ihr Auftreten bis 2026 verändern. Und das im großen Stil: Stadtstrand und Brückenpark sollen urbane Qualitäten einbringen, weiter Richtung Südwesten wird der Verlauf immer freier, die Jagst wird aus ihrem Korsett aus Ufersteinen befreit und der Natur wird viel Raum für ihre Entwicklung gegeben werden. Das Ziel für 2026 ist klar definiert: Auf der bisher begradigten Strecke von 1,4 Kilometern wird der Flusslauf auf 2,0 Kilometer verlängert werden, der Fluss wird neue Mäander bekommen und vom Stau- zum durchgängigen Fließgewässer.

Zusammen mit Manuel Redling vom Regierungspräsidium Stuttgart, lädt die LGS Ellwangen 2026 GmbH 2026 zu einer Infoveranstaltung an der Referenzstrecke in Saverwang ein: Sie erhalten Details zur naturnahen Umgestaltung sowie spannende Einblicke in die Gewässerökologie der Jagst.

Am 20. August 2021 wird eine Gruppen mit bis zu 15 Teilnehmern über den Planungsstand informiert.

Treffpunkt: Saverwang - Parkplatz an der Combonistraße.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 18. August 2021.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Informationen zur Einwilligung in die Datenverarbeitung

Hiermit erteile ich meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung zur Bürgerinformationsveranstaltung der Landesgartenschau Ellwangen sowie zur Kommunikation mit mir. Diese Einwilligung umfasst auch die Weitergabe der Daten an die beteiligten Partner zu den vorstehend genannten Zwecken. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine kurze Mitteilung an info@digitaleentwicklung.de oder info@ellwangen2026.de.

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über interessante Neuigkeiten informieren.  Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie per E-Mail über info@ellwangen2026.de an uns richten.

Möchten Sie künftig keine weiteren Informationen bzw. Einladungen mehr von uns erhalten, genügt eine kurze Mitteilung an info@ellwangen2026.de.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.


Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.