Anmeldung beendet

BIM in der Wohnungswirtschaft - Potenzial Anwendung Mehrwert

BIM (Building Information Modeling), die softwareunterstützte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken ist eines der dringendsten Themen der Wohnungswirtschaft. Zufünftig sollte BIM nicht länger nur auf Neubauten angewandt sondern auch in der Betriebsphase von Immobilien und technischen Anlagen als Methode und als Datenmodell eingesetzt werden. Der Aspekt der Bewirtschaftung ist für die Wohnungswirtschaft von besonderer Bedeutung, denn ein hoher Kostenanteil fällt in der Immobilienverwaltung auf die Phase der Bewirtschaftung.

Am 06. November 2018 wird das Unternehmen map topomatik die Potenziale von BIM speziell aus dem Blickwinkel der Wohnungswirtschaft beleuchten. Experten aus Praxis und Wissenschaft werden anhand ihrer BIM-Projekte die Zukunft skizzieren. Prof. Dr. Christian Clemen von der HTW Dresden wird gemeinsam mit Sven Axt von map topomatik das Forschungsprojekt IMMOMATIK vorstellen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Programm



Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung  zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.