Info

MINT-Konferenz Sachsen.

Netzwerken mit Perspektiven.

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) und die MINT-Vernetzungsstelle Deutschland 
laden die sächsischen MINT-Akteure aller Branchen dazu ein, zusammenzukommen und zielorientiert Ihre Angebote und Bedarfe in einen größeren Zusammenhang zu stellen und sachsenweit zu betrachten.

Alle MINT-Angebote zielen auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Jede Branche bietet sowohl vielfältige als auch spezifische Angebote für diese an. Sachsen ist reich an MINT-Angeboten für Schülerinnen und Schüler.

  • Doch sind die MINT-Angebote sichtbar?
  • Stehen die MINT-Angebote überall in Sachsen zur Verfügung?
  • Doppeln oder ähneln sich Angebote?
  • Sind alle Angebote aufeinander abgestimmt?
  • Erreichen die Angebote auch wie gewollt die Zielgruppen? 

Alle sächsischen MINT-Akteure sind herzlich eingeladen, diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen. 

Die MINT-Konferenz Sachsen ...

... gibt einen Überblick über Sachsens Reichtum an MINT-Aktivitäten und Akteuren,
... zeigt den Bedarf und die Notwendigkeit für eine sachsenweite Koordinierung der MINT-Angebote und Akteure auf,
... vernetzt sächsische MINT-Akteure,
... verdeutlicht die Dringlichkeit eines koordinierten vernetzten Abgleiches untereinander,
... bringt zusammen, was zusammen gehört -> melden Sie sich an und gehören Sie dazu! 


Programm


09.30 Uhr

Ankommen

09.45 Uhr

Begrüßung

Marcus Kotte, Geschäftsführer des Landesverbands Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) und

Dr.in Stefanie Kowitz-Harms, Geschäftsstellenleitung der MINT-Vernetzungsstelle Deutschland

10.00 Uhr

Who is who?

10.30 Uhr

"MINT-Koordinierung in Thüringen"

Dr. Sven Günther, Vorstand der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)

11.00 Uhr

"MINT-Berufe in Sachsen: der Arbeits- und Ausbildungsmarkt"

Dr.in Antje Weyh, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Regionaldirektion Sachsen

11.30 Uhr

Überblick über die sächsische MINT-Landschaft

Marcus Kotte, Geschäftsführer des Landesverbands Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW)

11.45 Uhr

Podiumsdiskussion mit Vertreter_innen aus Schule, Hochschule, außerschulischer Bildung, Wirtschaft, Ministerium

12.30 Uhr

Mittagspause

13.15 Uhr

World Café

15.00 Uhr

Weiterarbeit mit den Ergebnissen des World Cafés

16.00 Uhr

Abschluss und Ausblick

16.30 Uhr

Ende / informelles Networking


Zur Anmeldung »


-------------------------

​​Die MINT-Konferenz Sachsen wird gemeinsam vom LJBW und MINTvernetzt, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, organisiert. 
​​​​​​​
Sie wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.