Anmeldung

Mode Konsum & Nachhaltigkeit
Vortrag & Workshop mit Anna Zeitler

Mode ist schön, Ausdruck unserer Persönlichkeit, unserer Individualität – sie ist seit jeher identitätsstiftend. Das Kaufen von Kleidung ist für uns ein Zeitvertreib, eine Schnäppchenjagd – eine Selbstverständlichkeit. Ein Blick hinter die Fassade zeigt unter welchen verheerenden Bedingungen unsere Kleidung hergestellt wird. Kleidung ist längst vom Gezum Verbrauchsgut geworden, das wir nach kurzer Tragedauer wieder aussortieren, um Platz für Neues im Kleiderschrank schaffen. Wir wollen uns in diesem Workshop fragen, wie unsere Kleidung hergestellt wird und welche ökologischen und sozialen Folgen daraus resultieren. Wir wollen gemeinsam diskutieren, warum wir uns als Konsument*innen so verhalten, welcher Verantwortung sich Designer*innen und andere Akteur*innen der Textilindustrie, Regierungen und wir uns als Gesellschaft stellen müssen und welche Möglichkeiten es gibt aus diesem Teufelskreis auszusteigen.

Teilnehmer*Innen

Sie entscheiden selbst, welche persönliche Daten Sie von den Teilnehmern erfassen. Die Mailadresse ist mindestens notwendig, dazu können Name, Adresse, Telefonnummer usw. kommen.

Anmeldung

Sonstiges

Die Veranstaltung ist in Präsenz geplant und wird nach den aktuellen Coronabestimmungen umgesetzt. 

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung