Info

Diversity spielt in vielen Unternehmen eine zunehmend wichtigere Rolle, auch in der Otto Group: Verschiedene Netzwerke setzen sich hier in den Konzerngesellschaften für Vielfalt, Gleichbehandlung und eine offene Kultur ein. Darunter auch MORE*, das queere Netzwerk der Otto Group.

Können Netzwerke auch dann noch lebendig und erfolgreich sein, wenn sie wegen der Coronakrise gezwungen sind, zu 100 Prozent digital zu arbeiten?

Was tun, wenn der menschliche Austausch fehlt? Wie machen das andere Netzwerke in anderen Unternehmen? Was können wir lernen, was adaptieren? Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Und wie wichtig ist Diversity eigentlich noch, wenn doch ohnehin alle mobil arbeiten?

Darüber möchten wir sprechen. Mit Euch und gleich drei externen Expert*innen im MORE* TALK #1 - der ersten Ausgabe unseres neuen digitalen Event-Formats: 

Wir starten mit einer Paneldiskussion: Bernd, Lukas und Verena teilen Erfahrungen aus ihren queeren internen Unternehmens-Netzwerken. Danach möchten wir uns mit Euch und unseren Gästen gemeinsam austauschen.

​​​​​​​

Wann: 18.11. 17:00 Uhr - 17:45 Uhr

Wo: natürlich digital in Teams

Wer: eingeladen sind alle Kolleg*innen der Otto Group   

Wie: nach erfolgter Anmeldung hier erhaltet Ihr via E-Mail eine Anmeldebestätigung inkl. Kalendereintrag mit Teams-Besprechungs-Link.


​​​​​​​Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team von MORE*