© Konrad Winzer

Anmeldung

"Natursteinfassaden“ 

Die ersten Werkshallen der heutigen Lauffenmühle in Lörrach-Brombach wurden im Jahr 1898 gebaut. Sukzessive wurden die Gebäude erweitert, mit der wachsenden Bedeutung der Textilindustrie im Wiesental. Die Gebäude der Lauffenmühle-Werk Wiese unterliegen keinem Denkmalschutz, allein die Brunnenhäuschen sind geschützt. Konrad Winzer, Künstler und Bildhauer, hat an vielen Orten in der Stadt Spuren hinterlassen hat. Beim Rundgang auf dem Areal der Lauffenmühle geht er auf die erhaltenswerte Bausubstanz der Industriebrache ein und gibt überraschende Einblicke in die Morphologie des Steins.


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.