Anmeldung beendet

Workshop "Entrepreneurial Negotiation - Get Ready for Investors"

Verbessern Sie durch diesen Workshop Ihre Kenntnisse in der Verhandlungsführung und lernen Sie, wie Sie Ihr Start-up finanzierungsfähig machen.

Jeder verhandelt täglich. Das beginnt schon als Kind, wenn beispielsweise mit den Eltern darüber verhandelt wird, ob ein wenig länger wach geblieben werden darf. Heute verhandeln wir mit unseren Freunden darüber, wo wir Essen gehen wollen oder als Unternehmer über den nächsten großen Auftrag. In immer mehr Situationen sind Verhandlungen notwendig, da wir an Entscheidungen beteiligt sein wollen, die uns betreffen. Standard-Verhandlungsstrategien sorgen bei den Verhandelnden häufig für Unzufriedenheit und/oder Erschöpfung. Zudem können sie dazu führen, dass sich die Beteiligten verprellt fühlen.

Auch für Start-ups ist die Verhandlungsführung in jeder Phase von besonderer Bedeutung. Am Anfang verhandelt man mit sich selber, ob man ein Unternehmen gründen soll. Später verhandelt man über Lizenzen, Vereinbarungen mit Mitgründern, Fremdkapital-Allokation, die Einstellung von Mitarbeitern, Beziehungen mit strategischen Investoren und vieles mehr bis hin zum Exit.

Leider ist die Verhandlungsführung nur selten ein Bestandteil der Ausbildung. Für junge Unternehmen bedeutet dies schnell einen Nachteil. 

In diesem Workshop werden bewährte Konzepte vermittelt, damit Sie zu besseren Verhandlungsführerinnen und Verhandlungsführern werden.

Des Weiteren werden Dr. Anne-Kathrin Hinze und Christoph Haß von PwC mit Ihnen die wichtigsten Punkte diskutieren, die Sie beachten müssen, um Ihr Start-up finanzierungsfähig zu machen. Wichtige Punkte sind hier der Businessplan, das Pitch Deck und was es beim Investor zu beachten gibt. 

Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Referenten: 


Dr. Anne-Kathrin Hinze (PwC)

Senior Consultant| Deals | Valuation | NextLevel Hamburg

Frau Hinze arbeitet als Senior Consultant im Deals-Team in Hamburg. Sie hat sich auf Digital Deals und Startup-Valuation spezialisiert und ist Teil der PwC NextLevel Initiative. Ihr Fokus liegt auf der Bewertung sowohl etablierter als auch junger Unter-nehmen. Im Rahmen der NextLevel Initiative berät sie Startups u. a. zu Finanzierungsmöglichkeiten und Fragen der Business-Plan-Erstellung und gibt Workshops zu Bewertungstechniken.

Anne-Kathrin hat im Bereich Wirtschaftswissenschaften promoviert. Hierbei hat sie sich u. a. mit den Themen Accounting, Sustainability und Capital Markets auseinandergesetzt und war als Dozentin für Unternehmensbewertung tätig. Sie studierte Finance & Accounting an der Universität Hamburg und war zu Forschungsaufenthalten u. a. an der Henley Business School (Reading) sowie der National Taiwan University (Taipeh).



Christoph Haß (PwC)

Koordinator Start-ups Norddeutschland| Digital Services | Hamburg & Kiel

Herr Haß koordiniert die NextLevel-Initiative in Norddeutschland und ist in den Büros in Hamburg und Kiel tätig.

Sein Fokus liegt auf dem Aufbau der NextLevel-Initiative in Norddeutschland, der Beratung von Start-ups und der Zusammenarbeit von Start-ups und etablierten Unternehmen. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Digital Services von PwC wie dem Bewertungstool eValuation oder neuen digitalen Lösungen für den Mittelstand.

Zuvor hat Christoph Haß in einem Startup im Bereich Predictive Analytics gearbeitet und war in verschiedenen Banken im Bereich Corporate Finance tätig. Er hat einen Masterabschluss in Corporate Finance, Financial Accounting & Auditing, Taxation und ist außerdem als Dozent tätig.


Simon Behrendt (Universität zu Lübeck)

Herr Behrendt führt im Rahmen seiner Stelle am Institut für Entrepreneurship und Business Development der Universität zu Lübeck regelmäßig Verhandlungsworkshops durch. Als Gründer hat er erlebt, wie wichtig gute Kenntnisse in der Verhandlungsführung für Selbstständige sind.


Ablauf:
17:00 Uhr Begrüßung & Welcome
20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

​​​​​​​
Veranstaltungsort:

TZL Konferenzraum (MFC 1)

Maria-Goeppert-Str. 1

23562 Lübeck



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Universität zu Lübeck IEBD Logo


In Zusammenarbeit mit:

Gefördert durch: Das Projekt Start-Up SH des Landes Schleswig-Holstein mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Laufzeit Januar 2017 bis Dezember 2021.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Die kostenlose Teilnahme von gegründeten Unternehmen am Workshop stellt eine De-minimis-Beihilfe dar. Die voraussichtliche Höhe der Beihilfe wird 300 Euro pro Person (Bruttosubventionsäquivalent) betragen. Teilnehmende Unternehmen dürfen nicht älter als 5 Jahre sein. Start-ups, die sich noch in der Gründung befinden, betrifft diese Regelung nicht. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie gerne Simon Behrendt kontaktieren: s.behrendt@uni-luebeck.de +49 451 31015923

Sonstiges

Hinweise zur Datennutzung

Wir verwenden die von Ihnen ausgefüllten Informationen ausschliesslich zur Veranstaltungsorganisation und um Ihnen News und Veranstaltungsinformationen zu übermitteln. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter s.behrendt@uni-luebeck.de kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.​​​​​​​ 

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.