Registration has ended

Wir möchten euch hiermit zum 2. Netzwerktreffen „Vielfalt stärken“ am Freitag, 18.10.2019 von 15-17 Uhr im „Cafe Wilhelm“ (Wilhelm-Waiblinger-Haus, Schützenstr. 16, 74072 Heilbronn) einladen. Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Andreas Fiotzik aus Tübingen gewinnen konnten, der mit uns einen Workshop zum Thema "Diskriminierung erkennen und handeln" macht.

Zielgruppe: 

Fachkräfte und Ehrenamtliche der Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, der Integrationsarbeit sowie weitere Interessierte 

Zielsetzung des Workshops:

Viele Kinder und Jugendliche machen in vielen alltäglichen Situationen Erfahrungen von Diskriminierung (Rassismus). Aus Studien wissen wir, dass sie dabei oft auch von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden aus der Jugend- und Integrationsarbeit wenig Unterstützung erfahren. Im Workshop thematisieren wir die Wirkungen von Diskriminierung (Rassismus) auf Kinder und Jugendliche und diskutieren angemessene Handlungsoptionen für die Jugend- und Integrationsarbeit.

Methodisches Vorgehen:

Input und Praxisreflexion

Zum Referenten*:

Andreas Foitzik ist Co-Geschäftsführer der Tübinger Fachstelle für Antidiskriminierungsarbeit adis e.V. und Sprecher des Netzwerks rassismuskritische Migrationspädagogik. Seit vielen Jahren arbeitet er auch als Trainer, Autor  und Berater im Feld der diskriminierungskritischen Arbeit.

Teilnehmende

Ticket auswählen

Sonstiges

Registration


The registration for this event has ended.