Info

Next Stop: Job with DHL Freight

Our event series Next Stop: Job offers students and graduates the opportunity to meet potential employers in Bonn, the Rhein-Sieg region and Ahrweiler region. Meet interesting companies, research centres or science organisations and find out more about their culture and career opportunities. 

On 4 July you can meet DHL Freight, one of the leading providers of road transport in Europe. Together with DHL Global Forwarding, they represent the freight forwarding division of Deutsche Post DHL Group. Services at DHL Freight include transportation, warehousing, and integrated solutions, as well as management services to optimize supply chains.

DHL Freight comprises more than 160 road terminals across Europe, parts of the Commonwealth of Independent States (CIS), North Africa, the Middle East and North America. In these approximately 50 countries in Europe and beyond some 13,000 colleagues are employed.

Next stop: Job is a joint project of the business development agencies of the city of Bonn, the Rhein-Sieg district and the Ahrweiler district together with the presence universities in the region. Further information is available at www.next-stop-job.de.

Register here»

**************************************

Unsere Veranstaltungsreihe Next Stop: Job bietet Studierenden und Absolvent*innen die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber in Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Ahrweiler kennenzulernen. Lernen Sie interessante Unternehmen, Forschungszentren oder Wissenschaftsorganisationen kennen und erfahren Sie mehr über deren Kultur und Karrieremöglichkeiten. 

Am 4. Juli können Sie DHL Freight treffen, einen der führenden Anbieter von Straßentransporten in Europa. Zusammen mit DHL Global Forwarding repräsentieren sie die Speditionssparte von Deutsche Post DHL Group. Die Dienstleistungen von DHL Freight umfassen Transport, Lagerung und integrierte Lösungen sowie Management-Services zur Optimierung von Lieferketten.

DHL Freight umfasst mehr als 160 Straßenterminals in Europa, Teilen der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), Nordafrika, dem Nahen Osten und Nordamerika. In diesen rund 50 Ländern in Europa und darüber hinaus sind etwa 13.000 Kollegen beschäftigt.

Next Stop: Job ist ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftsförderungen der Stadt Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises und des Kreises Ahrweiler sowie der Präsenzhochschulen in der Region. Weitere Informationen finden Sie unter www.next-stop-job.de.

Hier geht's zur Anmeldung»