Anmeldung beendet

Perspektivenwerkstatt „URBANE STRATEGIEN zur Transformation von Stadt- und Stadtteilzentren”

Die Transformation unserer Stadtzentren und Stadtteilzentren gehört – nach der Gestaltung des Stadtumbaus – zu den großen Gemeinschaftsaufgaben in der Stadtentwicklung. Um den Paradigmenwechsel in den Zentren zielführend zu gestalten, sind konsistente, gemeinsam getragene URBANE STRATEGIEN unumgänglich. Sie müssen auf eine Reihe von Fragen neue Antworten finden:

  • Welche Bedeutung hat „DIE MITTE“ für lebendige Stadtgesellschaften?
  • Welche neuen Leitbilder sind gefragt? Welche alten haben sich überlebt?
  • Welche Schlüsselprojekte können zeigen, worum es geht?

Aus dem Blickwinkel der Vernetzungsinitiative stehen weitere Fragen im Blick:

  • Wie wird die Zentrenentwicklung zur Gemeinschaftsaufgabe von öffentlicher Hand, Zivilgesellschaft, Kultur, wirtschaftlichen, immobilienwirtschaftlichen und kreativwirtschaftlichen Akteuren?
  • Wie entstehen Eigendynamik, Partnerschaften und Verantwortungsgemeinschaften auf dem neuen, gemeinsamen Weg?

Teilnehmer

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.