Info

Das Klinische Krebsregister für Brandenburg und Berlin richtet am 23. November 2022 die Entitätenspezifische Qualitätskonferenz zu gastrointestinalen Tumoren aus.

Die Veranstaltung ist als Online-Event (Teilnahme via Webex-Konferenz) geplant.


​​​​​​​Wissenschaftliche Leitung und Moderation:

Prof. Dr. med. René Mantke und Prof. Dr. med. Sebastian Stintzing                
                                                                                        

Programm:

16:00 - 16:15 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. rer. nat. Renate Kirschner-Schwabe  Klinisches Krebsregister BB/B gGmbH

16:15 - 16:45 Uhr Molekulare Subtypen bei GI-Tumoren
Prof. Dr. med. Sebastian Stintzing Charité - Universitätsmedizin Berlin

16:45 - 17:15 Uhr Kolorektale Karzinome - Epidemiologie und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie
Dr. med. Constanze Schneider  Klinisches Krebsregister BB/B gGmbH

17:15 - 17:45 Uhr Das metastasierte kolorektale Karzinom
Prof. Dr. med. René Mantke Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel

17:45 - 18:00 Uhr PAUSE

18:00 - 18:15 Uhr Epidemiologische Kennzahlen zum Magenkarzinom
Dr. rer. nat. Maren Pflüger Klinisches Krebsregister BB/B gGmbH

18:15 - 18:45 Uhr Perioperative Therapie des Magenkarzinoms
Dr. med. Andreas Loew Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg

18:45 - 19:00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick

 

Anmeldeschluss ist der 21.11.2022. Die Veranstaltung ist für das Ärztliche Fortbildungsprogramm zertifiziert.

Bei Fragen zur Entitätenspezifischen Qualitätskonferenz zu gastrointestinalen Tumoren können Sie sich gerne an uns wenden.
Wir sind für Sie telefonisch unter der 0355/49493-100 zu erreichen. 

Zur Anmeldung »