Anmeldung

    Wie spiegle ich Gott wider? ​​​​​​​

In meinem Leben? In meiner Mitarbeit? ​​​​​​​

Welchen geistlichen Standort nehme ich ein?​​​​​​​

KRAFTRAUM lädt dich ein ...

... dein geistliches Wachstum zu reflektieren und besser auf Gottes Strahlkraft auszurichten, um in deinem Dienst wirksamer für andere zu sein!

... die Strahlen Gottes im Team zu bündeln, um IHN für andere sichtbarer werden zu lassen!

Jan Achtermann*, Pastor und Coach, wird biblische Statements, wert­volle Impulse und inspirierende Interaktionen anbieten, die dich befähigen, deine Gottesbeziehung und deine Mitarbeit weiterzuentwickeln.

Eingeladen sind alle Mitarbeitende ab 14 Jahre.

*weitere Infos zum Referenten s. u.  

DER TAG - ANGEBOTE:
10-12 Uhr gemeinsame Session: Mein Standort- ERstrahlen lassen
12-13 Uhr Eat & Greet
13-14 Uhr Workshops

Teilnehmer

Teilnahme an gemeinsamer Session für jung und alt.

Teilnahme an einem Workshop

Die Mindestteilnehmeranzahl für einen Workshop liegt bei 5 Personen. Wenn der Workshop nicht stattfindet, werden die dafür angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig informiert, um sich für einen anderen Workshop zu entscheiden.

Kinderbetreuung

Es besteht die Möglichkeit, als Eltern den Impuls von Jan Achtermann und die Workshops zu besuchen, während die Kinder eine professionelle Betreuung vom Helfern der CVJM-Hochschule Kassel genießen können.
Wir bitten darum, dass die Eltern mit Kindern möglichst früh zur Anmeldung (spätestens 9.45 Uhr) vor Ort sind, um noch wichtige Infos vorab austauschen zu können.


Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Veranstaltungsort

Baptistengemeinde, Bürgerstraße 14, 37073 Göttingen

Referent

Meine wunderbare Frau ist mit mir seit über 20 Jahren unterwegs und hat mich auf meinen beruflichen Wegen ermutigt und unterstützt, egal ob ich als Bankkaufmann, Student der Theologie an der TH-Elstal, seit 2007 als Pastor im BEFG oder seit kurzem als Account-Manager im Vertrieb in der IT-Branche tätig bin.

Auch für meine ehrenamtlichen Aufgaben, ob als langjähriger Seelsorger in der JVA oder im Leitungskreis der GGE im BEFG oder für die freiberuflichen Tätigkeiten als Supervisor, Coach und Berater, konnte ich auf die Unterstützung der Familie, meiner Frau und meinen beiden Kindern, vertrauen.   Jan Achtermann