Anmeldung

Sie haben ein Rendezvous - machen Sie sich bereit!

'Rendezvous mit der Zukunft' 2024 von uTe

Grenzenlos denken - Kunst und Kreativität verändern die Welt

​​​​​​​ Freitag, 6. September 2024, 19 Uhr 

​​​​​​​(Einlass ab 18.30 Uhr)  


Es erwartet Sie eine lebendige Bildungsveranstaltung für unsere uTe-Mitglieder und Fördermitglieder,

zusammen mit unserem Netzwerk aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Verwaltung,

unter ausdrücklichem Einbezug der interessierten Bürgerschaft von Jung bis Alt. Wir alle sind Teil der Zukunft!


Mit spannenden Impulsvorträgen von Expert*innen und anschließender Diskussion

Live Poetry-Slam unserer diesjährigen Schirmherrin der Veranstaltung, Theresa Sperling

Verleihung des Junior-Business Award 2024 für DIE Jungunternehmerin der Region


*****

Wir suchen nach neuen Perspektiven, drehen Begriffe auf den Kopf und sehen

Sprache als essentielles Verbindungsglied zu unseren Impulsthemen

*****​​​​​​​


​​​​​​​Schirmherrin der Veranstaltung ist: 

Theresa Sperling 

- amtierende deutschsprachige Poetry Slam Meisterin - 

Schriftstellerin, Theaterautorin, Gymnasiallehrerin 

https://theresasperling.wordpress.com


Durch den Abend führt:

Juliane Bormann

Moderatorin und Kommunikationstrainerin

"Ich liebe Sprache. Und Kommunikation. Und ich glaube daran, dass wir mit guter Kommunikation die Welt verändern können...!"


Vortragsthemen:

1. Kunst und Kunstgeschichte – anders als gedacht?!

Madeleine Frey, Direktorin des Max-Ernst Museums Brühl, Kunsthistorikerin und Volkswirtin                                                                                                                       

2. Kreativität – DIE Schlüsselkompetenz für Zukunftssicherheit und Unternehmenserfolg

Kerstin Brandes, uTe-Frau, Business-Coach, Trainerin/Beraterin für (interkulturelle) Kommunikation und Führung  

​​​​​​​                                                 

​​​​​​​3. Kunst oder Künstlich? KI in der Welt der Kreativprozesse und Projektarbeit 

Prof. Dr. Beate M. Gleitsmann, Fachbereichsleiterin Medien, Rheinische Hochschule Köln  

                                                                          

4. Inklusion durch Innovation – Avatare als Wegbereiter für eine barrierefreie Gesellschaft 

​​​​​​​Kristoffer Waldow, Institut f. Medien- u. Phototechnik, Technische Hochschule Köln          


​​​​​​​Im Foyer:

Impulstische 

 Informationen zum uTe-Bildungstag 

NetzwerkenKunst-Ausstellungen,​​​​​​​ musikalische Begrüßung


In Kooperation mit der Stadt Erftstadt und der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH                 

Wir danken zudem besonders für die Unterstützung von:

Kreissparkasse Köln, IHK Köln, GVG, VHS Erftstadt, Hagebaumarkt Stolz, 

​​​​​​​Jan-Niklas Bust Veranstaltungstechnik, Elena Graure-Manta Glasdesign

und dem RmdZ-Team des uTe-Netzwerkes


Diese Veranstaltung ist

-dank der ehrenamtlichen Helfenden, den Protagonisten und der finanziellen Unterstützung der Sponsoren und Kooperationspartner-

für die Besucher und Besucherinnen  

kostenfrei!

​​​​​​​​​​​​​​AnkerGehen Sie auch auf den Infobutton in der rechten Spalte für weitere Details zum Abend 6.9.
und mit Inhalten des Bildungstages, Samstag 28.9.2024,

 von uTe gemeinsam mit der VHS Erftstadt!

Hier verbindlich anmelden: Ja, ich bin dabei!

Bitte wählen Sie aus:

Wenn Sie mit Begleitung kommen, bitte aus Organisationsgründen einzeln zusätzlich anmelden  -  pro Person 1 Ticket

Ihre Anmeldedaten:

Ticket hier kostenfrei auswählen und verbindlich anmelden  (Solange Plätze verfügbar, Anmeldefristende: 26.08.24)

Gebuchtes Ticket bitte am Freitag 6.9.24 mitbringen oder QR-Code vorzeigen (Einlass 18.30 Uhr)

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich gleichzeitig ausdrücklich mit der internen und Presse-Veröffentlichung von Bildern und Videos der Veranstaltung einverstanden, die am Abend von Ihnen -zum Teil auch von vorn- gemacht werden. Das gilt auch für Publikationen unserer Kooperationspartner.