Info

Einladung zum Digitalen Fachaustausch

Neuregelungen im Umsatzsteuergesetz ab 1.1.2023: Was Schülerfirmen jetzt wissen müssen!

am 18.01.2022 von 15:00 bis 16:00 Uhr 

im digitalen Konferenzraum bei BigBlueButton

zur Anmeldung


Liebe Schülerfirmenbetreuerinnen und -betreuer,
müssen Schülerfirmen eigentlich Umsatzsteuer ausweisen? Durch die Neuregelung des §2b UstG kann diese Frage für Schülerfirmen in bestimmten Konstellationen relevant werden. Im Corona-Steuerhilfegesetz wurde beschlossen, die verpflichtende Anwendung des §2b UstG vom 01.01.2021 auf den 01.01.2023 zu verschieben. Um jetzt schon zu wissen, ob die Schülerfirma Maßnahmen ergreifen muss, führen wir am 18.01.2022 eine digitalen Fachaustausch zum Thema durch.


Die Fakten in Kürze:
Format: Digitaler Fachaustausch zum Thema „Neuregelung des §2b der Umsatzsteuer“
Wer darf teilnehmen? Schülerfirmenbetreuer:innen
Datum: Dienstag, der 18. Jahnuar 2022, 15-16 Uhr.
Durchführungsort: BigBlueButton

zur Anmeldung

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme.

Ihr Team der Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen