Info

geföBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendrdert durch




Zur Anmeldung »

Einzelne Plätze sind noch frei:  vormittags in Workshop 2, nachmittags in Workshop 2 und 3


Online-Fachtagung Schulabsentismus
am 09.06.2021   (fast ausgebucht)                                                                                                

Wenn Jugendliche nicht zur Schule gehen … zur Rolle und Funktion von Familien


Wenn Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene nicht zur Schule gehen, hat das meist vielfältige Gründe. Schnell versuchen unterschiedliche Akteur*innen „das Problem“ in den Griff zu bekommen. Sowohl zur Prävention vor als auch zur Intervention bei gehäuftem Fehlen im Unterricht haben Schule und Jugendhilfe eine Vielzahl von Konzepten, Strategien und Projekten entwickelt. Jungen Menschen soll so die (Re-) Integration in die Schule gelingen oder es werden alternative Wege zu einem Schulabschluss entwickelt.


Diese Ansätze der Akteur*innen aus Jugendhilfe und Schule haben wir in den vergangenen Jahren mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den jährlichen Fachtagungen zum Phänomen „Schulabsentismus“ betrachtet und reflektiert.


In diesem Jahr wollen wir die Rolle und Funktion des unmittelbaren familiären Umfelds junger Menschen, die der Schule fern bleiben, in den Blick nehmen. Folgende Facetten des Themas wollen wir intensiver beleuchten:


  • Präventive Konzepte durch Partnerschaften mit Familien
  • Systemübergreifende Zusammenarbeit von Schule, Jugendhilfe und Familie
  • Macht und Ohnmacht in der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Aufsuchende Familienarbeit


Die Teilnehmer*innen der Online-Fachtagung sind eingeladen, sich mit dem Thema zu unterschiedlichen Schwerpunkten auszutauschen. Sie erhalten Informationen zum aktuellen Forschungsstand, fachlichen Entwicklungen sowie Einblicke in die Praxis der Arbeit mit Eltern und Familien von schulabsenten jungen Menschen. In zwei Workshopphasen haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, jeweils eines der oben skizzierten Teilthemen intensiver zu bearbeiten. Begegnung und freier Austausch wird über ein virtuelles Café ermöglicht.


Zielgruppe:
Fachkräfte, Verantwortliche bei Trägern bzw. in Kommunen sowie Multiplikator*innen aus der Schule und aus der Kinder- und Jugendhilfe.


Veranstalterinnen:
Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA),
IN VIA Deutschland im Netzwerk der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS)


Zur Anmeldung » (Warteliste)

PROGRAMM

Mittwoch, 09. Juni 2021

09:00 Uhr

Technik-Check und Ankommen

09:30 Uhr

Begrüßung, Warm-Up und Einstieg in das Tagungsthema
Julia Schad-Heim, IN VIA/BAG KJS und Claudia Seibold, BAG EJSA


Vortrag: „Schulabsentismus und die Rolle der Eltern“
Prof. Dr. Heinrich Ricking, Universität Oldenburg


Fragen und Kommentare

10:30 Uhr

Pause

10:45 Uhr

Kurzinputs zu den Workshops im Plenum


  1. Schulabsentismus vermeiden: Familien stärken durch Erziehungs- und Bildungspartnerschaft
    Linda Summer-Schlecht, Diakonie Rosenheim, Jugendhilfe Oberbayern

  2. Multifamilientherapie im schulischen Kontext - “Familienschule“ ein Kooperationsmodell von Schule/Jugendhilfe/Familie
    Martina Uhlenkamp, IN VIA Quakenbrück

  3. Aufsuchende Familienarbeit bei Schulabsentismus - Das Projekt Ready4?
    Christian Hering und Stefan Beckenbauer, Diakonisches Werk Augsburg

  4. Macht und Ohnmacht in der Zusammenarbeit mit Eltern
    Ira Haupenthal, Johanna Neuffer, kit-jugendhilfe, Tübingen

11:25 Uhr

 Workshops - Phase I

12:30 Uhr

Mittagspause

13.15 Uhr

 Workshops - Phase II

14:15 Uhr

Plenum: Zusammenfassung und Ausblick

14:451Uhr

Ende der Online-Tagung und Ausklang im virtuellen Café


Zur Anmeldung »


Alternativtermin

Es wird im Mai innerhalb des DJHT (Deutscher Jugendhilfetag) eine weitere Veranstaltung zum Thema Schulabsentismus geben.

Eine Anmeldung ist voraussichtlich ab Mitte April möglich.


18. Mai 2021 · 14:00 - 15:30 Uhr

Schulabsentismus – Junge Menschen erreichen, halten und stärken

Mehr: Fachprogramm | Deutscher Kinder und Jugendhilfetag


18. Mai 2021 · 15:45 - 17:15 Uhr

Workshop (90 min): Wenn Jugendliche nicht mehr in die Schule gehen … Angebote und Maßnahmen der Jugendsozialarbeit

Mehr zum Workshop: hier