© André Wirsig

Anmeldung beendet

Stetig wachsende Herausforderungen im Handwerk verlangen nach neuen Technologien. Am Limit der konventionellen Lösungen setzt die Robotik an. Die breite Auswahl an Systemen bietet eine Vielzahl von möglichen Anwendungen. Wir wollen Ihnen im Online-Seminar vorstellen, wie Sie mit dem Roboter in der Werkstatt zusammenarbeiten können. Dazu zeigen wir Ihnen verschiedene Schweißanwendung und was sie beim Schweißen mit Roboterunterstützung beachten müssen.

Wir möchten Sie daher zu unserem Robotikweb-Seminar#2: Schweißen mit dem Roboter am Mittwoch, den 29. Juli 2020 15:00 Uhr einladen.

// Schweißen mit dem Roboter

Nach einer kurzen Einleitung zum Thema Robotik im Handwerk,  wird Ihnen anschaulich präsentiert, wie Sie mit einem Roboter Schweißprozesse umsetzen können. Was Sie beim Roboterschweißen beachten, was ist heute schon möglich und wie teuer ist diese Technologie? Diese und mehr Fragen wollen wir hier klären.

// Anwendungsbeispiele und Sicherheit

TGB Schweißtechnik stellt Anwendungsbeispiele vor, bei denen Schweißroboter in realen Fällen eingesetzt werden. Das soll Ihnen Ideen und Anregungen geben, wie ein Roboter in Ihrem Betrieb unliebsame Aufgaben übernehmen oder den Fachkräftemangel abfedern könnte. Weiterhin wird das Thema Sicherheit betrachtet. Dabei wird geklärt welche Normen und Gesetze eingehalten werden müssen, damit ein sicherer Betrieb gewährleistet ist.


Referent: Lutz Jahnke - TGB Schweißtechnik, sowie ein Experte von Lorch Schweißtechnik GmbH

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei

Teilnehmer

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung mit dem Link für das Web-Seminar sowie Hinweisen zur Online-Teilnahme. Das Seminar ist ein kostenfreies Angebot Ihrer Handwerkskammer Dresden.

Datenschutz

Alle hier erhobenen Daten werden in unserem Verantwortungsbereich entsprechend den Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen, wie dem Bundesdatenschutzgesetz-Neu (BDSG-neu), dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG) und dem Telemediengesetz (TMG), behandelt.

Angaben zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Handwerkskammer Dresden.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben:

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.