Anmeldung

Weiterbildungen 2024


Werkzeug für Selbsthilfegruppen: Weiterbildungen für Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen sowie für Selbsthilfeaktive -

gefördert aus den Mitteln des Fonds Gesundes Österreichs (FGÖ)



Rollenverteilung in Selbsthilfegruppen: Individuelle Stärken effizient einsetzen – gemeinsam ist es leichter

In einer Gruppe treffen Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Interessen sowie Bedürfnissen aufeinander. Diese Diversität kann herausfordernd sein, jedoch lässt sie sich auch vielfach für die Gruppe nutzen: In der Gruppe kristallisieren sich zu Beginn meist unterschiedliche Rollen heraus. Auf das Gruppenziel bezogen können diese Unterschiede hilfreich werden, um eine effiziente Arbeitsteilung zu etablieren und somit die individuellen Stärken der Mitglieder als Ressourcen optimal einzusetzen.


Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte:

  • Welche Rollen gibt es in Gruppen?
  • Wie kann ich diese Rollen für die Gruppenarbeit in der Selbsthilfe nutzen?
  • Wie funktioniert die Rollenverteilung durch das Einsetzen der individuellen Stärken?
  • Wie lässt sich dadurch die Gruppe an sich stärken?

Vortragende: Mag.a Margit G. Bauer-Obomeghie, MBA

Termine: Donnerstag, 21. März 2024, 17:00–20:00 Uhr

Kursort: Webinar - Online via Zoom

Kostenbeitrag: kostenfrei / Kenn-Nr.: 2401



Fit und aktiv in jedem Lebensabschnitt - Das ultimative Powertrio für körperliche und geistige Vitalität

In diesem Seminar werden Methoden vermittelt, durch welche die geistige und körperliche Fitness bis ins hohe Alter gefördert werden kann. Die Umsetzung  des Seminars setzt sich aus einem bunten Mix aus Theorie und Praxis zusammen. Da auch praktische Übungen umgesetzt werden wird vorausgesetzt, dass Sie bei einer Teilnahme bewegungsfit und neurologisch gesund sind.


Zielgruppe: Leiter*innen und Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte: 

  • Anatomische und sportwissenschaftliche Grundlagen
  • Bewegungsempfehlungen nach internationalen Standards
  • „Gehirn-Training“ für geistige Fitness
  • Mentale Techniken der Hirnforschung
  • Welche Bewegungsformen erlauben es uns, die Vitalität solange wie möglich zu erhalten
  • Überblick über Ausdauer-, Kraft sowie Koordinationsübungen

Vortragender: Dr.in iur. Elisabeth Barta-Winkler

Termine: Mittwoch, 3. April 2024, 14:0020:00 Uhr und Donnerstag, 4. April 2024, 14:0020:00 Uhr

Kursort: FUN Bildungszentrum, Donaufelder Straße 252/2, 1220 Wien, Raum 1, barrierefreier Zugang

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2402



Gewaltfreie Kommunikation - gemeinsam anders verstehen

In jeder Beziehung spielt Kommunikation eine wesentliche Rolle und jeder von uns kennt die möglichen Konflikte, welche damit einhergehen. Ob im Privatleben, im beruflichen Kontext oder aber im Miteinander in einer Selbsthilfegruppe: oftmals kommunizieren wir „ungünstig“ miteinander oder auch „aneinander vorbei“. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie sich auf gewaltfreie Art und Weise mitteilen können und entwickeln ein Verständnis dafür welche internen und externen Faktoren in unserer Kommunikation eine tragende Rolle spielen.


Zielgruppe: Leiter*innen und Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte:

  • Einführung in die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation
  • Umgang mit Vorurteilen, Stereotypen und Diskriminierung
  • Unterschiedliche Werte, Verhaltensweisen sowie Tabus in Selbsthilfegruppen
  • Kommunikationsstile und Konfliktverhalten

Vortragende: Mag.a Michaela Rischka

Termin: Freitag, 19. April 2024, 14:00–18:00 Uhr und Samstag, 20. April 2024, 9:00–17:00 Uhr

Kursort: FUN Bildungszentrum, Donaufelder Straße 252/2, 1220 Wien, Raum 1, barrierefreier Zugang

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2403



Embodiment für Selbsthilfegruppen

Embodiment heißt übersetzt „Verkörperung“. In der äußeren Haltung eines Menschen spiegelt sich die innere Haltung. Gleichzeit beeinflusst der Körperausdruck, wie sich ein Mensch fühlt. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit einfachen Übungen über Ihren Körper Ihre Stimmung beeinflussen können.
Wir erarbeiten mit kreativen Methoden hilfreiche „Embodiments“ für Alltagssituationen (z. B. sicheres Auftreten bei Gesprächen mit Ärzt*innen oder Soforthilfe für Stimmungstiefs).
Darüber hinaus eignen sie sich auch als Methode für den Einsatz bei SHG-Treffen.


Zielgruppe: Leiter*innen und Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte:

  • Wechselwirkungen zwischen Körper, Geist und Psyche verstehen
  • Lernen aus der Psychosomatik der Sprache
  • Erlernen einfacher Bewegungsübungen, die die Stimmung verbessern
  • Somatische Marker: auf die Signale des Körpers achten
  • Erarbeitung verschiedener „Embodiments“

Vortragende: Mag. a Anna Schönherr

Termine: Samstag, 4. Mai 2024, 9:00–17:00 Uhr

Kursort: FUN Bildungszentrum, Donaufelder Straße 252/2, 1220 Wien, Raum 1, barrierefreier Zugang

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2404



Der PC - Wie er mein Freund wird

Sie erlernen den Umgang mit dem PC. Gemeinsam mit dem Vortragenden erforschen Sie das Betriebssystem Windows. Im Fokus steht dabei, Ihnen die Angst zu nehmen, etwas falsch zu machen.


Anfänger*innen sind herzlich Willkommen!


Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen, die noch keine oder nur wenig Erfahrung im Arbeiten mit dem Computer haben.


Inhalte:

  • Die Tastatur – Mehr als eine Schreibmaschine
  • Das Kontextmenü
  • Hilfe, ich bin eine Datei – und jetzt?
  • Mit Ordnern ordnen

Vortragende: Antonios Manolopoulos, EDV-Trainer

Termine: Samstag, 25. Mai 2024, 9:0013:00 Uhr und 14:0017:00 Uhr sowie Sonntag, 26. Mai 2024, 9:0014:00 Uhr

Kursort: Schulungszentrum Weidinger & Partner, Mexikoplatz 13-14, 4. Stock, 1020 Wien

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2405



Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit von Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen können von der Reichweite, die Social Media Plattformen bieten profitieren, indem sie relevante Inhalte nachhaltig wie auch kostengünstig dort aufbereiten und ihre Zielgruppe erreichen können.


Im Workshop wird auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingegangen und demnach die entsprechenden Schwerpunkte gesetzt.


Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte:

  • Sie erfahren, wie sie Inhalte erstellen können, die auf die jeweilige Plattform abgestimmt sind.
  • Sie wissen, wie man Redaktionspläne erstellt, um Inhalte für die Zukunft zu planen.
  • Das spart Zeit und ermöglicht Ihnen, nicht ständig am Computer oder Smartphone sitzen zu müssen.
  • Mit der passenden Gestaltung von Inhalten können über eine für Sie passende Plattform, die richtigen Leser*innen erreicht werden.

Voraussetzungen:

  • Basiswissen im Umgang mit dem Internet
  • Bereits erste Berührungspunkte mit Social Media
  • Eigenes Gerät (Laptop oder Smartphone) mitbringen, auf dem die Social Media Arbeit auch in Zukunft gemacht werden soll

Vortragende: Alexandra Posch

Termine: Donnerstag, 13. Juni 2024 von 16:0020:00 Uhr sowie Freitag, 14. Juni 2024 von 15:0019:00

Kursort: datenwerk innovationsagentur GmbH, Margaretenstraße 70/2/10, 1050 Wien

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2406



Interview - und Medientraining – Keine Scheu vor der Kamera

In diesem praxisorientierten Interview- und Medientraining lernen Sie, wie Sie sich gut auf ein Interview vorbereiten; wie Sie Botschaften klar und einprägsam positionieren und Ihre Körpersprache ideal einsetzen. Darüber hinaus erarbeiten wir gemeinsam, wie Sie mit dem Thema Nervosität oder kritischen Fragen umgehen.


Das Seminar wird neben dem praktischen Teil auch einen theoretischen Teil beinhalten.


Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte:

  • Wie bereite ich mich auf ein Interview vor?
  • Wie kann ich meine Körpersprache perfekt einsetzen?
  • Wie kann ich meine Botschaften klar und strukturiert positionieren?
  • Wie gehe ich mit kritischen Interviewfragen um?
  • Rollenspiele mit anschließender Videoanalyse

Vortragende: Daniela Soykan-Tober

Termine: Freitag, 13. September 2024, 9:00–17:00 Uhr

Kursort: FUN Bildungszentrum, Donaufelder Straße 252/2, 1220 Wien, Raum 1, barrierefreier Zugang

Kostenbeitrag: 10 Euro / Kenn-Nr.: 2407



Gestaltung und Erstellung von Flyer und Werbematerialien mit Canva

Wer gerne Werbematerial für seine Gruppe erstellen möchte, ist in diesem Workshop richtig.


Canva ist ein Programm mit einer kostenfreien Version. Es eignet sich sehr gut, um Flyer und andere Marketingunterlagen zur Bewerbung der Selbsthilfegruppe zu erstellen. Diese Unterlagen können Sie in weiterer Folge für Printmaterialen und Postings auf Social Media Plattformen verwenden.


Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen


Inhalte: 

  • Behandlung von individuellen Fragen und Bedürfnissen
  • Erweiterung der Fähigkeiten im Design-Bereich
  • Vermittlung praktischer Kenntnisse für die Anwendung im Alltag
  • Aneignung druckfertiger Designs

Es wird auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingegangen und demnach die entsprechenden Schwerpunkte gesetzt. Abschließend lernen Sie, wie man Designs druckfertig macht.


Voraussetzungen:

  • Basiswissen im Umgang mit dem Internet
  • Eigenes Gerät (Laptop oder Smartphone) mitbringen, auf dem die Designs auch in Zukunft gemacht werden sollen.

    Vortragender: Elisabeth Pausz

    Termine: Freitag, 27. September 2024, 15:00–19:00 Uhr

    Kursort: datenwerk innovationsagentur GmbH, Margaretenstraße 70/2/10, 1050 Wien 

    Kostenbeitrag: 10 Euro/ Kenn-Nr.: 2408



    Ein Überblick über Soziale Unterstützungsleistungen

    Dieses Seminar soll Ihnen einen Überblick über die derzeitige Sozial- und Gesundheitslandschaft in Österreich - mit Focus auf Wien - bieten.

    Fragen der Teilnehmer*innen und das Teilen von Erfahrungen sind willkommen und erwünscht! ​​​​​​​Wir besprechen, mit welchem Anliegen Sie sich an welche Stelle wenden müssen.

    Wir gehen das Thema Antragstellung der jeweiligen Unterstützungsleistung durch und sprechen über die Art der Einbringung des jeweiligen Antrages.


    Zielgruppe: Gründer*innen und Leiter*innen von Selbsthilfegruppen


    Inhalte:

    • Kinderbeihilfe, Pflegegeld und - karenz, Behindertenpass
    • Rezeptgebührenbefreiung sowie Rezeptgebührendeckelung
    • Arbeitnehmerveranlagung - außergewöhnliche Belastung
    • Selbst-/Weiterversicherung in der Pensionsversicherung bei Pflege von nahen Angehörigen/Kindern, Familienhospizkarenz
    • Rehabilitation, Pflege und Unterstützung für zu Hause
    • Wiedereingliederungsteilzeit, Berufsunfähigkeit, ORF-Gebühren-Befreiung​​​​​​​

    Vortragende: Mag.a Silvia Pammer

    Termin: Dienstag, 8. Oktober 2024, 18–20 Uhr und Mittwoch, 9. Oktober 2024, 18–20 Uhr

    Kursort: Webinar - online via Zoom

    Kostenbeitrag: kostenfrei / Kenn-Nr.: 2409


    Teilnehmer*innen

    Weiterbildung auswählen

    Datenschutz

    Mit der Anmeldung zum Seminar und mit der Bekanntgabe Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass auch personenbezogene Daten von der Wiener Gesundheitsförderung zum Zweck des Anmeldemanagements und der Protokollierung elektronisch verarbeitet werden sowie, dass Daten auf Nachfrage von der WiG und über den FGÖ als Fördergeber insbesondere an Organe bzw. Beauftragte des Wiener Stadtrechnungshofes, des Rechnungshofes und der EU für Kontrollzwecke übermittelt oder offengelegt werden können. Die Daten werden außerdem auf Anfrage an Dritte weitergegeben, soweit dies für deren Koordinationsaufgaben im Rahmen dieser Weiterbildung erforderlich ist. Darüber hinaus werden an Dritte keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

    Ihre Einwilligungserklärungen können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an: datenschutz@wig.or.at. In diesem Fall werden wir Ihre Daten in Bezug auf die Weiterbildungen für Selbsthilfegruppen löschen bzw. falls für Dokumentationszwecke nicht anders möglich anonymisieren.​​​​​​​​​​​​​​