Grafik: Franziska Thannheimer

Info

Virtuelles Dialogforum Stadt der Zukunft mit M:UniverCity

DAS THEMA: Wie möchten wir in der Stadt der Zukunft im Jahr 2050 gesund und ökologisch tragfähig leben? Impulse aus der Zivilgesellschaft, der Wirtschaft und der Politik/Verwaltung

Workshop 2 am Donnerstag, den 20.05.2021 von 15:00-17:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich zu unserem nächsten M:UniverCity-Workshop im Mai einladen. Wir haben drei ImpulsgeberInnen aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik/Verwaltung eingeladen, um gemeinsam mit Ihnen die Herausforderungen für eine gesunde und ökologisch tragfähige Stadt der Zukunft zu diskutieren.

Unser Ziel ist es, eine städtebauliche Vision 2050 für den Stadtumbau eines gewachsenen Stadtgebiets mit gesundheitsförderlichen, partizipativ entwickelten und nachhaltigen Gebäude- und Freiraumstrukturen zu entwerfen. Nachdem wir uns im letzten Workshop damit auseinander gesetzt haben wer die zukünftigen Akteure und Nutzer im Jahr 2050 sein werden und welche Fragen wir heute stellen müssen, damit sie auch im Jahr 2050 noch relevant sind, werden wir uns im nächsten Termin auf die  zentralen  Herausforderungen  konzentrieren.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen herausfinden, welche Herausforderungen wir lösen müssen, um in München im Jahr 2050 gesund und ökologisch tragfähig zu leben.

Wir werden mit kurzen Impulsbeiträgen von drei sehr inspirierenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik/Verwaltung in den Workshop einsteigen. Alle drei ImpulsgeberInnen werden versuchen die Frage aus Ihrer Perspektive und auf Basis der Erfahrungen aus Ihrem eigenen Arbeitsbereich zu beantworten.

Ganz nach unserem Co-Creation-Ansatz bei M:UniverCity sind aber ALLE TeilnehmerInnen gefragt, wir bitten Sie sich aktiv einzubringen. Bitte machen Sie sich im Vorfeld bereits Gedanken und teilen Sie uns die Herausforderungen die Sie auf Basis Ihrer Erfahrungen identifizieren können, bereits vorab mit.  

 

Das Team von M:UniverCity freut sich über Ihre Teilnahme. 


Zur Anmeldung »