Anmeldung beendet


Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,


ein wichtiger Teil des Starkregenrisikomanagements ist die Informationsvorsorge von Privatpersonen, Gewerbetreibende usw. Hintergrund dabei ist der im Wassergesetz verankerte Eigenschutz. Um diesen zu ermöglichen, stellt die Gemeindeverwaltung im Zuge der Informationsvorsorge die Starkregengefahrenkarten öffentlich zur Verfügung (zukünftig auf der Homepage). So können Sie für sich selbst adäquate Vorsorgemaßnahmen durchführen bzw. durchführen lassen. Die Gemeindeverwaltung unterstützt Sie dabei gerne.


Ein erster und sehr wichtiger Schritt dafür ist ein Workshop. Dieser dient primär dazu, jede/n Bürger*in in die Lage zu versetzten, die Karten zu verstehen, richtig zu interpretieren und die individuelle Gefahrenlage besser einordnen zu können. Ebenso werden rechtliche Aspekte sowie mögliche Schutzmaßnahmen erläutert.


Die Karten werden an diesem Tag öffentlich gezeigt und die Bürger*innen erhalten die Möglichkeit, mit den anwesenden Fachleuten ihre individuellen Fragen zu besprechen. 


Über Ihr Interesse an dieser Veranstaltung freue ich mich.


Beste Grüße


Antonia Walch
Bürgermeisterin


Teilnehmer

Bürgerworkshop kommunales Starkregenrisikomanagement

Bitte beachten Sie, dass ab 03.11.2021 die Corona-Warnstufe gilt und daher der Einlass zur Veranstaltung nur für genesene oder geimpfte Personen, für Personen mit einem negativen PCR-Test (48h) und für Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können (ärztliches Attest und negativer Antigen-Schnelltest) möglich ist. Danke.

Datenschutzerklärung: http://www.sternenfels.org/index.php?id=46

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.