Info

Tenure-Track-Academy: Strategischer Aufbau der ersten eigenen Professur
Trainerin: Prof. Dr. Uta Bronner
Zeit: Dienstag, den 06.10.2020, 09:00-17:00 Uhr
Ort: Online via Zoom

Ziele
Die strategische Ausrichtung der eigenen Professur ist eine zentrale Voraussetzung, um wissenschaftlich erfolgreich zu sein. Das Anforderungsspektrum von Drittmitteleinwerbung, Publikationen bis hin zu exzellenter Lehre ist umfassend. Darüber hinaus gilt es die Transitionsphase, also den Beginn der Tätigkeit als Professor*in, zu meistern und sich im Forschungs- und universitären Umfeld strategisch zu positionieren.
Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen Stellschrauben kennen, um die verschiedenen Rollenerwartungen zu bedienen und erhalten Tools an die Hand für eine effiziente und effektive Gestaltung ihres Leitungsbereichs und ihre Positionierung.
Um als Professor*in die vielfältigen Aufgaben zu meistern und sich zugleich wissenschaftliche Freiräume zu erhalten bzw. zu schaffen, ist eine zielgerichtete Nutzung der Ressourcen aller Mitarbeiter*innen von zentraler Bedeutung. Ihr Einsatz und ihre Weiterentwicklung sollten auf die eigene wissenschaftliche Strategie ausgerichtet sein. Zugleich sollten die Strukturen und Prozesse des Leitungsbereichs auf die Mitarbeiterbedürfnisse abgestimmt werden.
Der eintägige Workshop liefert Grundlagen für einen stimmigen Aufbau des eigenen Leitungsbereichs und fokussiert dabei auf die Managementaufgaben als zukünftige/r Lehrstuhlinhaber*in.

Inhalte
Basis
• Das eigene Profil schärfen
• (Aus-)Richtung geben: das Leiten in einem semistrukturellen wissenschaftlichen Umfeld

Organisation/Strukturierung
• Aufgabenverteilung und -steuerung
• Besprechungsgestaltung
• Ressourcennutzung

Erwartungsmanagement und Kommunikation
• Zuständigkeiten, Erwartungen und Interessen inner- und außerhalb des Teams
• Politische Positionierung

Alle theoretischen Ansätze werden durch Praxiseinheiten und den Austausch von “best practice“ unterstützt. Gestaltungsvarianten, die von Professor*innen bereits erfolgreich genutzt werden, werden vorgestellt.

Zur Anmeldung »