Info

Trauerbegleitung bei Kindern und Jugendlichen

Die Fortbildung "Trauerbegleitung bei Kindern und Jugendlichen" bietet Gelegenheit sich intensiv mit der Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen auseinanderzusetzen und neue Methoden kennenzulernen.

Referentin für diese Veranstaltung ist Frau Antje Rein (Systemische Therapeutin / Familientherapeutin, Systemischer Coach und Supervisorin) - LEBENSNAH Systemisches Institut für Beratung, Bildung und Coaching


Ablauf des Fortbildungstages

  1.  Vorstellungsrunde & Erwartungsklärung
    • eigene Trauererfahrungen reflektieren


  1. Trauer bei Kindern und Jugendlichen
    • für Kinder und Jugendliche, die um einen Menschen trauern
    • besondere Achtsamkeit in Trauersituationen bei Kindern und Jugendlichen
    • Entwicklung der Vorstellung von Leben und Tod
    • Geschwistertrauer
    • Symbole und Rituale
    • Anregungen für das Familiensystem


  1. Vorbereitungen und Vorgedanken für den Trauerbegleiter
    • Trauerrituale reflektieren
    • Traueraufgaben nach Worden/ Kommunikation mit Trauernden
    • Vernetzungscheckliste


  1. Begleitende Methoden die in der Trauerbegleitung Anwendung finden können
    • Genogramm/ Fragenkatalog
    • Klötzchenskulptur/Familienbrett
    • Entwicklungs- (Lebens-)fluss nach Nemetschek
    • Ressourcenarbeit
    • Kinderbücher, die das Thema Tod und Trauer thematisieren
    • Videos
    • Gefühlsmemory


Teilnahme, Anmeldung & Informationen zur Barrierefreiheit

Der Fachtag richtet sich an Fachkräfte und zukünftige Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit (Pädagog*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen).

Wir möchten allen Interessierten die Teilhabe ermöglichen. Sollten Sie Unterstützungsbedarf haben, geben Sie dies im Anmeldeformular an. Der Tagungsort ist rollstuhlgerecht.

Bitte melden Sie sich bis zum 29.Oktober 2021 verbindlich an.

Die Tagung ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt.


Hinweise bzgl. der Covid-19-Pandemie

Wir planen die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung und werden Ihnen rechtzeitig vor Beginn aktuelle Hinweise bzgl. der Hygienevorschriften zukommen lassen. Sollte die Veranstaltung in Präsenz zum Zeitpunkt nicht möglich sein, wird es eine digitale Alternative geben.


Hinweise zur Barrierefreiheit

Die Veranstaltungsräume im Landratsamt sind barrierefrei erreichbar.



Zur Anmeldung »