Foto: TSU e.V.

Info

10. Fachtagung "Sicheres Betreiben großer Förderanlagen"
Leipzig, pentahotel - 1./2. Oktober 2020

Leitung: Dipl.-Ing. Hans-Joachim Steinfeld, TSU e.V.; Prof. Dr.-Ing. Günther Apel, TSU e.V.
in Partnerschaft mit VBGU, LEAG, MIBRAG

Verantwortliche Personen in Bergbaubetrieben unterliegen vielfältigen technischen und sicherheitlichen Anforderungen. Diese Veranstaltungreihe bündelt stets aktuelle Fragestellungen, die von Klimafolgen & Energiewende über Tagebautechnik im Bestand bis hin zu Automatisierung und Sicherheit reichen. Energieeffizienz, Langzeitzuverlässigkeit, Künstliche Intelligenz und Betriebssicherheit bilden die Schwerpunkte des aktuellen Programms. Durch die persönliche Begegnung der Teilnehmer wird der fachliche Erfahrungsaustausch noch vertieft.


Donnerstag, 1.10.2020:

     (das Programm befindet sich noch in Bearbeitung)


ab 09.00 UhrAnmeldung für alle Teilnehmer 


10.00 UhrEröffnung der 10. Fachtagung

Prof. Dr.-Ing. Günther Apel, TSU e.V.


10.10 UhrBegrüßung, Zielstellung, Organisatorisches

Dipl.-Ing. Hans-Joachim Steinfeld, TSU e.V.


10.25 – 12.30 UhrSession 1 – Klimafolgen und Energiewende
Moderation: Dipl.-Ing. Hans-Joachim Steinfeld, TSU e.V.



Auswirkungen des Klimawandels in Mitteldeutschland
Dr. Andreas Marx, Wissenschaftlicher Koordinator Anpassung der Helmholtz Klimainitiative





Welche Einflüsse hat der Kohleausstieg und welche Handlungsoptionen gibt es
Prof. Dr.-Ing. Harald Schwarz, B-TU Cottbus




Energiewirtschaftliches Umfeld für LEAG in den 2020er Jahren
Dipl.-Ing. Olaf Adermann, LEAG, Spremberg



Diskussion


12.30 – 13.30 Uhr

Mittagessen


13.30 – 16.15 UhrSession 2, Teil 1 – Langzeitzuverlässigkeit von Tagebaugroßgeräten
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Günther Apel, TSU e.V.



Langzeitzuverlässigkeit von Tragwerken von Tagebaugroßgeräten
Dipl.-Ing. Helge Biesenthal, LEAG, Spremberg




Lebensdauer-/Erneuerungszyklen von Steuerungs- und Automatisierungstechnik
Dipl.-Ing. Peter Scholze, LEAG, Spremberg



Bewertung , vorbeugende Fehlererkennung und Lebensdauerermittlung für Gurtbandfördersysteme
auf der Basis von neuronalen Netzen
Dipl.-Ing. Gerald Paulig, ABB, Cottbus 



Anwendung aktueller Normung für ausreichende Aufliegezeiten von Drahtseilen - Hinweise zur Auslegung
Dipl.-Ing. Martin Anders, TU Dresden / TSU e.V.



Unsere Verantwortung beim Erhalt von Tagebaugroßgeräten
Dipl.-Ing. Günter Jossa, TSU e.V.



Diskussion


16.15 - 16.45 UhrKaffeepause


 16.45 - 18.00 UhrSession 2, Teil 2 - Langzeitzuverlässigkeit von Tagebaugroßgeräten
Moderation: Dipl.-Ing. Andreas Wilde, Koch Solutions GmbH / TSU e.V.



Energiemanagement: Neue Norm, erhöhte Anforderungen, praktische Lösungen
Dipl.-Ing. Martin Schulte, Dipl.-Ing. Torsten Sellenk, LEAG, Cottbus



IT-Security in der Produktionsumgebung eines Bergbauunternehmens nach IEC 62443-3-3 -
Ergebnisse der DEBRIV-Arbeitsgruppe OT/PDV/PDN
Dipl.-Ing. Martin Kollewe, Dipl.-Ing. Dietmar Müller, MIBRAG, Profen



Diskussion


19:00 UhrAbendveranstaltung


Freitag, 2.10.2020:
08.30 – 10.15 UhrSession 3 – Automatisierung und Sicherheit
Moderation: Dipl.-Ing. Martin Anders TU Dresden / TSU e.V.



Künstliche Intelligenz - Sicherheitsaspekte
Prof. Dr.-Ing. Alfred Gerlach, TSU e.V.



Risikoanalyse für Assistenzsysteme
Dr.-Ing. Matthias Martin, Prüstelle für Tagebaugeräte / TSU e.V.
Dipl.-Ing. Hans-Joachim Steinfeld, TSU e.V.



Sicherheitsrelevante Messsysteme zur Überwachung von Bermen und Böschungen im Bergbau
Dr. Frank Elandaloussi, Syperion GmbH & Co. KG, Bremen



Diskussion


10.15 - 10.45 UhrKaffeepause


10.45 – 12.30 UhrSession 4, Messverfahren
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Alfred Gerlach, TSU e.V.



Entwicklungen und Anwendungen auf dem Gebiet der optischen Messtechnik -
Vibrometer und Velocimetrie
Dipl.-Ing. Marco Fritzsche, Polytec GmbH, Karlsruhe



Die Akustische Kamera zur gezielten Lärmminderung und zustandsbezogenen Instandhaltung
von Tagebaugroßgeräten
Prof. Dr. Simon, Dipl.-Ing. Schneider, BTU, Cottbus




Prüfung der akustischen Wirkung von Tragrollen zur Ableitung von Vorgaben für Gurtförderanlagen
​​​​​​​Prof. Dr. Simon, Dipl.-Ing. Schneider, BTU Cottbus



Abschluss DIN 0168 - Errichten elektrischer Anlagen in Tagebauen, Steinbrüchen u.ä.
Dr.-Ing. Matthias Martin, Prüfstelle für Tagebaugeräte / TSU e.V.



Diskussion


12.30 – 12.45 UhrSchlussbemerkungen
Dipl.-Ing. Hans-Joachim Steinfeld, TSU e.V.


12.45 UhrGemeinsames Mittagessen



individuelle Heimreise






Änderungen vorbehalten



Zur Anmeldung »