Foto: TSU e.V.

Info

17. Fachtagung  für verantwortliche Personen für Schächte und Schachtförderanlagen
Leitung: Dipl.-Ing. Heiko Miller, TSU e.V. / Nordhäuser Bauprüfinstitut GmbH
                Prof.-Dr.-Ing. Günther Apel, TSU e.V.

Verantwortliche Personen in Bergbaubetrieben unterliegen vielfältigen technischen und sicherheitlichen Anforderungen. Fachliche Weiterbildungen sichern situationsgerechte Entscheidungen auf den jeweiligen Stand der Wissenschaft und Technik. Diese Veranstaltung bündelt die breiten Fragestellungen der Themenbereiche Schächte und Schachtfördereinrichtungen insbesondere unter den Aspekten der Betriebssicherheit anhand von Beispielen und gibt Antworten für praktische Lösungen. Durch den persönlichen Kontakt der Teilnehmer wird der fachliche Erfahrungsaustausch vertieft und das gegenseitige Lernen gefördert. Die  Veranstaltungsreihe wird seit vielen Jahren mit stets aktuellen Themen und großen Zuspruch aus dem Teilnehmerkreis durchgeführt.


Montag, 15.11.2021




ab 08.30 UhrEintreffen, Anmeldung und Empfang der Teilnehmer und Kaffee


09.30 – 09.40 UhrEröffnung

Günther Apel, TSU e.V.


09.40 – 10.00 UhrGrußwort Verband Bergbau, Geologie und Umwelt e.V. (VBGU)

Olaf Alisch, VBGU


10.00 – 10.15 UhrProgrammüberblick

Heiko Miller, NBI GmbH / TSU e.V.


10.15 – 11.45 UhrSession 1 – Nachbergbau und Endlagerbergbau

Moderation: Heiko Miller, NBI GmbH / TSU e.V.



Schacht 208 der Wismut GmbH vom Teufen bis zur Verwahrung
Mario Igler, Wismut GmbH

Schachtsanierung des Atomforschungslabors Mol, Belgien
Johannes Kölmel, THYSSEN SCHACHTBAU GmbH

Umbau und Sanierungsarbeiten im und am Schacht Konrad 1
Torsten Rabe, BGE Konrad / TSU e.V.



Diskussion


12.00 – 13.15 UhrMittagessen


13.15 – 15.30 UhrSession 2 – Schachtsanierung und Schachtumrüstung

Moderation: Martin Anders, TU Dresden / TSU e.V.



Untersuchungen zum möglichen Einsatz der Drahtseilklemmen BG100
bei einem Kauscheneinband nach TAS 7.4.15.
Knut Große, SCHACHTBAU NORDHAUSEN GmbH

Einsatzerfahrungen mit Schachtbohrmaschinen in Belarus
beim Bau von Kali-Gefrierschächten
Thomas Ahlbrecht, Redpath Deilmann GmbH

Entwicklung von Sanierungskonzepten bei Versagen der geotechnischen Barrieren
in verwahrten Salzschächten
Danny Bodenstab, Schachtbau Nordhausen GmbH

Herausforderungen bei Betrieb und Instandhaltung einer Schachtförderanlage am technischen Limit am Beispiel des Werkes Zielitz
Arne Plack, Jacob Herrmann, Dirk Richter, K+S Minerals and Agriculture GmbH



Diskussion


15.30 - 16.00 UhrKaffeepause


16.00 – 18.00 UhrSession 3 – Aus Forschung und Technik

Moderation: Günther Apel, TSU e.V.



Mine-Berry - Neue Möglichkeiten zur dezentralen Überwachung von Schächten
Christian Melchers, TH Georg Agricola

Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Vergusseinbänden an Schachtförderanlagen
Winfried Sindern, DMT GmbH & Co. KG / TSU e.V.

Künstliche Neuronale Netze - Innovatives Konzept für diversitäre Redundanz
Alfred Gerlach, TSU e.V.

Anwendungsgebiete der Elektroimpulstechnik im Bergbau
Erik Anders, TU Dresden



Diskussion


19.30 UhrAbendveranstaltung im Penta Hotel


Dienstag, 16.11.2021


08.30 – 10.30 UhrSession 4 – Weiterentwicklung von Förderseilen und Meßeinrichtungen

Moderation: Winfried Sindern, DMT GmbH & Co. KG / TSU e.V.



Das Seil kann wesentlich mehr als wir ihm zutrauen
Henry Schultheis, Bridon Bekaert / TSU e.V.

Lebensdauererhöhung für Seile in der Mehrlagenwicklung
Martin Anders und Raimond Hofmann, TU Dresden

Zustandsanalyse von im Schacht verbauten Spurlatten
Alexander Mölle, Lukas Jung, TU Bergakademie Freiberg



Diskussion


10.30 - 11.00 UhrKaffeepause


11.00 – 12.30 UhrSession 5 – Prüfung an Schachtförderanlagen und Seilen

Moderation: Jürgen Ranz, TSU e.V.



Verstecktechnologie für Doppeltrommelfördermaschinen am Beispiel der Seilfahrtanlage
am Röhrigschacht der LMBV mbH
Sebastian Tugendheim, LMBV mbH; Martin Geißler, NBI GmbH / TSU e.V.

Das elektronische Betriebsbuch
Ralf Losert, Siemens AG, Walter Wahl, K+S Minerals and Agriculture GmbH

Übertreiben am Schacht 1 auf dem Bergwerk Bleicherode
Heiko Miller, Nordhäuser Bauprüfinstitut GmbH / TSU e.V.



Diskussion


12.30 - 12.45 UhrAbschluss der Fachtagung, Ausblick
Günther Apel, TSU e.V. und Heiko Miller, NBI GmbH / TSU e.V. 


12.45 - 13.30 UhrMittagimbiss


13.30 Uhr


Abfahrt zur Exkursion: Voraussichtlich Besuch eines Besucherbergwerkes

ab 15.00 Uhr

Besucherbergwerk - wird noch festgelegt



ab 17.00 Uhr individuelle Heimreise


Änderungen vorbehalten


Zur Anmeldung »