Fotos: Fairever

Anmeldung

14. September 2022

Vortrag: „Alles fair was glänzt? Alles über faires Gold aus Kleinbergbau“ 


18:30 – 20:30 UHR

Ort: Stadtbibliothek Leipzig (Huldreich-Groß-Saal – 4. OG)

Veranstalter: Eine Welt e.V. Leipzig

Fast 100 Mio Menschen weltweit leben direkt oder indirekt vom kleingewerblichen Goldabbau. Oft sind die Minen illegal, es werden gefährliche Chemikalien verwendet und der Arbeitsschutz ist nicht gewährleistet. Außerdem verdienen die Menschen zu wenig und in den Gemeinden mangelt es an nötigen Einrichtungen, wie Schulen oder ärztlicher Versorgung.

Ein möglicher Ansatz ist faires Gold.

Die Referentin Desiree Binternagel geht mit Vortrag und kurzen Videos den Fragen nach:

Warum braucht es faires Gold?
Was ist der Unterschied zwischen Kleinbergbau und industriellem Großbergbau?
Ist Recycling Gold eine Alternative?
Kann Goldabbau überhaupt nachhaltig sein?
Wie funktioniert der internationale Goldhandel?
Wie können Schmuckschaffende transparente Lieferketten finden?

Desirée Binternagel ist Großhandelsexpertin bei dem Leipziger Unternehmen Fairever. Zuvor war sie in einem großen Edelmetallhandelsunternehmen mit eigener Produktionsstätte als Einkäuferin tätig. Nachdem sie dort keine Auskunft über die Herkunft des gelieferten Goldes erhalten konnte wechselte sie auf die Faire Seite des Goldhandels.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des BMZ. Außderdem gefördert durch den Katholischen Fonds, die Stiftung Umverteilen sowie den Freistaat Sachsen auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


Teilnehmer

Ticket auswählen

Slots reservieren

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung