Anmeldung beendet

Die Landwirte sehen sich durch die Zunahme von Extrem-Wettersituationen wie Dürren oder Hochwasser und die veränderten jahreszeitlichen Witterungsverläufe vor neue Herausforderungen gestellt. Die Folgen sind unter anderem sinkende Erträge, neue Schädlinge und Futterknappheit. Uns Verbraucher stellt diese Entwicklung vor die Frage, wie wir unsere Ernährung sichern können.


Allerdings gehört die Landwirtschaft u.a. aufgrund der Treibhausgas-Emmissionen gleichzeitig zu den Verursachern des Klimawandels.
Welche Strategien gibt es zur Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel? Und wie gelingt die Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit?
Darüber diskutieren wir mit

  • Johannes Enzler, 1. Vorstand der Kreisgruppe Augsburg des BUND Naturschutz
  • Andreas Puchner, Referent für Umwelt- und Naturschutz, Koordination Klimapolitik beim Bayerischen Bauernverband

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.