www.arbeitsagentur.de

Info

Digitalisierung und Strukturwandel mit der daraus folgenden Notwendigkeit des lebenslangen Lernens sind Entwicklungen, die massiven Einfluss auf unser tägliches und insbesondere berufliches Leben haben - und jetzt wirkt die Coronakrise auch noch als zusätzlicher Verstärker.

Zukunftstechnologien und Künstliche Intelligenz sind schon lange ein fester Bestandteil in unserem Alltag: Sei es das Smartphone, der Saugroboter oder der Spamfilter im Mailprogramm. Aber auch die Arbeitswelt verändert sich immer schneller. Dabei gilt es sowohl für Beschäftigte als auch für Unternehmen Schritt zu halten. Es führt kein Weg dran vorbei, das eigene Fachwissen muss aktuell bleiben. Weiterbildungen sind unabdingbar geworden, damit sich sowohl Beschäftigte als auch Arbeitgeber am Markt behaupten können.

Doch welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es? Wer übernimmt die anfallenden Kosten? Welche staatlichen Förderungen können in Anspruch genommen werden?

In vielen Fällen werden die Kosten ganz oder teilweise von der Agentur für Arbeit übernommen - auch für Beschäftigte. Die Agentur für Arbeit Nürnberg hat ihr Budget für die Förderung der Weiterbildung von 14,7 Mio. Euro auf 20 Mio. Euro für 2021 erhöht. Fördergelder stehen für Sie bereit. Der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Nürnberg beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Weiterbildung von Beschäftigten.

Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt und ist kostenlos. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Programm

10:00 Uhr Begrüßung

10:05 Uhr Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung von Mitarbeitenden,
                     Katrin Ramcke, Arbeitgeberservice, Agentur für Arbeit Lauf

11:00 Uhr Fragen und Antworten

Zur Anmeldung »