Info

Tenure-Track-Academy: Lehrstrategien und Lehrkompetenzen strategisch nutzen und dokumentieren 
Trainer: Knut Hannemann und Dr. Christian Dumpitak
Zeit: Montag, den 11.01.2021, 09:00–17:00 Uhr
Ort: tba

Thematischer Überblick
Als Expert/-in haben Sie bereits in verschiedenen Bildungskontexten und Bildungsprozessen Erfahrungen insbesondere in der Lehre Ihres jeweiligen Faches gemacht. In diesem Seminar möchten wir diese individuellen Lehrerfahrungen systematisch auswerten und Sie dabei unterstützen eine wissenschaftlich reflektierte Lehrphilosophie mit dazu passenden Lehrstrategien und Lehrkonzepten (weiter) zu entwickeln [Fokus: Individuelles Lehrkompetenzprofil].
Zudem werden wir gemeinsam der Frage nachgehen, welche Qualitätsstandards in der Lehre Sie in Ihrem Fach / an Ihrem Lehrstuhl etablieren bzw. etablieren möchten und wie diese Standards systematisch (weiter) entwickelt werden können [Fokus: Lehrstuhlprofil].
Impulse für unsere Erarbeitung werden kurze Vorstellungen exemplarischer Lehrkompetenz- und Lehrqualitätsmodelle sein, ebenso wie kurze systemische Betrachtungen der vielfältigen Handlungsfelder in der Lehre (bspw. Lehrkonzepte entwickeln und umsetzen, Lehre organisieren, Lehre reflektieren und innovieren, Akkreditierungen, Drittmittelprojekte für die Lehre u.v.m.).
Das Seminar wird Ihnen auch die Gelegenheit bieten sich fachübergreifend mit anderen Kolleg*innen zu vernetzen und sich zu den vielfältigen an Sie gestellten Erwartungen und den neuen Aufgaben und Handlungsfeldern im Lehrkontext auszutauschen.


Ziele

  • die neuen Aufgaben und Handlungsfelder und die damit verbundenen, vielfältigen Erwartungen unterschiedlicher Akteure im Lehrkontext reflektieren,
  • sich der Besonderheiten seiner vielfältigen Rollen und Aufgaben bewusst werden,
  • Lehrkompetenz- und Lehrqualitätsmodelle heranziehen um die eigene Lehrkompetenz in den verschiedenen Handlungsfeldern der Lehre zu reflektieren,
  • das persönliche Lehrkompetenzprofil (weiter)entwickeln und wissenschaftlich ausdifferenzieren,
  • Lehrqualitätsstandards für das eigene Fach formulieren und das eigene Lehrstuhlprofil (mittel- und langfristig) entwickeln,
  • fachübergreifender Austausch und Vernetzung mit anderen Kolleginnen und Kollegen.

Trainer

Knut Hannemann
Hochschuldidaktischer Moderator und Berater, Hauptberuflich: Leiter der Bereiche Hochschuldidaktik, Curriculums- und Studiengangsentwicklung und Hochschulentwicklung an der Hochschule des Bundes; langjährige Erfahrung in der systemischen Entwicklung von Lehrkompetenz- und Lehrqualitätskonzepten u.a. in Programmen für Neuberufene, Beratung von Ministerien und Hochschulleitungen zur Fragen der Hochschulentwicklung.


Dr. Christian Dumpitak
Hochschuldidaktischer Moderator und Berater. Hauptberuflich: Geschäftsführer der iGRAD (Interdisciplinary Graduate and Research School Düsseldorf) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Langjährige Erfahrung in der Realisation von Veranstaltungen zur hochschuldidaktischen Fort- und Weiterbildung sowie in der akademischen Personalentwicklung; Coaching für Neuberufene, Juniorprofessor/-innen und Nachwuchsgruppenleitungen sowie im Bereich des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Zur Anmeldung »