A.L.

Info


Das Kinderzeltlager des Förderverein der Schulen und Kindergärten Schwabsoien/Schwabbruck


Von Montag, den 08.08.2022 bis Samstag, den 13.08.2022

im Raum Schongau

unter dem Motto "Zirkus-Zeltlager"

Packt eure Koffer und kommt mit uns als Dompteure, Artisten, Seiltänzer oder Clowns mit ins Zeltlager. Auch wenn die Bühne nicht so dein Ding ist, bist du herzlich eingeladen, mitzukommen, da auch die klassischen Zeltlager-Aktionen wie Lagerfeuer, Geländespiele, Nachtwanderung und Nachtwachen auf alle Fälle nicht zu kurz kommen!


Super,  Du bist dieses Jahr auf unserem Kinderzeltlager dabei! Hier finden Du und Deine Eltern alle wichtigen Infos rund ums Zeltlager! Auch wenn ihr schon öfter dabei wart, lest euch das bitte sorgfältig durch, um Neuigkeiten nicht zu verpassen!

Veranstalter:                        Förderverein Schwabsoien mit der Unterstützung von der Johanniter-Jugend

                                                 Peißenberg

Lagerleitung:                       Annalena Müller, Lina Mader, Maximilian Stögbauer, Anna-Maria Lutz


Anreise Kinderzeltlager

Wir treffen uns am Montag, 08.08.2022 um 14:30 Uhr am Parkplatz der Gemeinde Schwabsoien. Von dort fahren wir gemeinsam zu unserem Zeltplatz (Unser Auto fährt vorraus und bitte ALLE Eltern hinter her fahren!!). Auf dem Zeltplatz müsst ihr zuerst bei unserem „Check-In“ vorbei gehen. Wir sammeln eure Krankenkassen-Karten, Medikamente und tagesaktuellen Schnelltest ein und sagen euch, wo ihr eure Zelte aufstellen dürft. Gemeinsam mit euren Eltern bauen wir eure Zelte auf, anschließend fahren eure Eltern gegen 16:00 Uhr wieder nach Hause.

Abreise Kinderzeltlager

Am Samstag, 13.08.2022 um 10:00 Uhr findet eine kleine Abschlussshow unseres Zirkuses statt, bei dem alle Kinder, die Lust haben, zeigen können, was sie über die Woche gelernt und geübt haben.  Liebe Eltern, bitte nehmt euch hierfür ca. 1 Stunde Zeit! 

DANACH baut ihr eure Zelte ab und meldet euch beim " Check-out" wieder ab.

Erreichbarkeit im Zeltlager

Sie können uns in dringenden Fällen unter Tel: 0172/8530121 (Anna-Maria Lutz) oder Tel: 0170/2971855 (Maximilian Stögbauer) erreichen. Sollten  wir  nicht  erreichbar  sein, sprecht uns  doch  bitte  auf  die  Mailbox  oder  schickt  uns eine SMS/Whatsapp, wir rufen dann zeitnah zurück!

Liebe Eltern, wir bitten euch, nicht unangemeldet auf unserem Zeltplatz zu erscheinen und uns zu besuchen. Das hört sich anfangs komisch an, aber das hat mehrere Gründe, unter anderem der, dass immer das Thema Heimweh aufkommt, sobald Eltern auf unserem Platz sind.

Was ist das Besondere an unserem Zeltlager?

Wir nehmen das Wort „Zelten“ noch wörtlich und suchen uns jedes Jahr eine schöne Wiese, auf der wir unser Zeltlager aufbauen. Diese Wiese ist weit ab vom Schuss, daher können wir uns dort und im angrenzenden Wald so richtig austoben. Auf unserem Zeltlager müsst ihr jedoch auf so manchen Luxus (Strom, Badewanne, Spülmaschine, …) verzichten. Dafür könnt ihr bei uns den Abend am Lagerfeuer genießen und nachts den Sternenhimmel sehen!

Was ziehe ich am besten an? Welche Klamotten muss ich einpacken?

Fürs Zeltlager brauchst Du Klamotten, bei denen es nicht so schlimm ist, wenn sie dreckig werden oder kaputt gehen. Außerdem musst Du für schlechtes Wetter genügend warme Wechselklamotten mitnehmen.

Hier ist das Motto: Lieber zu viel als zu wenig!

Ein absolutes Muss sind Gummistiefel (in der Früh sind die Wiesen nass) sowie eine Regenjacke (eine Softshelljacke ist keine Regenjacke!). Gut sind Schuhe, die Du schnell an- und ausziehen kannst. Auch eine Kopfbedeckung (Sonnenhut, Cäppi) musst Du unbedingt einpacken.

Unser Lagerteam hat zudem aber auch immer ein Auge darauf, dass Du der Witterung entsprechend angezogen bist! Kleiner Tipp: Packt eure Klamotten in verschließbare Plastikboxen. So sind sie am besten vor Nässe geschützt!

Kann / muss ich mich auf dem Zeltlager auch waschen?

Sauberkeit ist uns auf dem Zeltlager sehr wichtig. Wir achten darauf, dass sich alle Kinder zweimal am Tag die Zähne putzen (nach dem Frühstück und am Abend). Auch nach jedem Toilettengang ist Händewaschen ein absolutes Muss! Auch genügend Desinfektionsspender werden vorhanden sein. Vor dem Essen werden alle zum Händewaschen geschickt. Dies wird von uns selbstverständlich beaufsichtigt und kontrolliert. Für die „Katzenwäsche“ haben wir Waschbecken.  Außerdem baut uns unser Team „Technik und Sicherheit“ wieder eine Dusche, die ihr natürlich jederzeit ausprobieren und nutzen dürft. Je nach Anzahl der Mitfahrenden haben wir auf dem Zeltplatz mindestens fünf  Boxi-Toiletten. Die Boxis sind nach Geschlecht getrennt und werden mehrmals in der Woche von einer Firma geleert und gewaschen. Von unserem Team werden die Boxis drei mal am Tag gereinigt und desinfiziert. Da das Lagerteam die Boxis selber auch nutzt, wird die Sauberkeit täglich mehrmals kontrolliert. „Hinters-Zelt-Pieseln“ ist also von Gestern!

Was machen wir denn, wenn es regnet?

Sollte es mehrere Tage durchregnen, organisieren  wir  zusätzliche Zelte oder Lagerhallen, in denen wir nasse Klamotten trocknen können. Blitz, Hagel und Sturm nehmen wir sehr ernst. Kommt uns ein Unwetter zu nahe, ziehen wir uns in unsere Fahrzeuge zurück oder verbringen im Notfall eine Nacht „auswärts“. Hier handeln wir verantwortlich und versuchen, nach bestem Wissen und Gewissen zu agieren! 

Darf ich mein Smartphone oder andere elektronische Geräte mitnehmen?

Für verlorene oder kaputte Geräte (Digitalkamera, Smartphone, …) können wir keine Haftung übernehmen. Bitte lasst elektronische Geräte daher zu Hause!

Was muss ich sonst noch wissen?

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir während des Zeltlagers für euch Kinder übernehmen. Daher ist es wichtig, dass wir uns alle an ein paar „Spielregeln“ halten (wie bspw. die Toiletten sauber halten, nicht schlagen und hauen, den Zeltplatz nicht ohne Erlaubnis verlassen, Anweisungen von Betreuern befolgen, …). Die Lagerregeln klären und vereinbaren wir gemeinsam am Anfang des Zeltlagers! Für ein schönes Zeltlager brauchen wir einfach ein paar Grundregeln, damit sich jeder wohlfühlen kann.

Haftung

Der Veranstalter haftet nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung seiner Betreuer*innen oder Erfüllungsgehilfen*innen für Beschädigung, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung, wenn der*die Teilnehmer*in den Anweisungen der Leitung nicht Folge leistet. Bei wiederholter Nichtbeachtung der Anweisungen kann der*die Teilnehmer*in von der Veranstaltung ausgeschlossen werden und nach Hause geschickt werden. Ein Anspruch auf Erstattung der gezahlten Teilnahmegebühren besteht in solch einem Fall nicht.

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht für die Kinder obliegt während dem gesamten Zeltlager der Lagerleitung sowie dem verantwortlichen Gruppenleiter.

Was kostet das Zeltlager?

Mitglieder des Fördervereins und der Johanniter-Jugend:    90 €

Nicht-Mitglieder:     110€

Geschwisterkinder (ab dem 2ten Kind):    80€ 

Was ist nun zu tun?

Überweist das Geld bitte bis spätestens 31.07.2022 auf folgendes Konto: 

Kto-Inhaber Förderverein e.V. 

IBAN: DE85 7016 9509 0000 8219 69

 BIC: GENODEF1PEI

Stichwort „Kinderzeltlager 2022“ und Vor- und Nachname des Teilnehmers.


Aktuelle Situation "Corona"

Wir sind sehr zuversichtlich, dass das Zeltlager in diesem Jahr für die Kinder in unserer Region stattfinden kann!  Wir sind schon seit Monaten fleißig am Planen und die Vorfreude ist rießig. Wir verfolgen die Entwicklungen und versuchen alles, damit unsere Veranstaltung stattfinden darf (Auflagen erfüllen, für genügend Hygienemöglichkeiten sorgen, Verhaltensregeln aufstellen,...).

Wir werden für das Zeltlager einen Hygieneplan entwickeln und achten sehr auf die Gesundheit der Kinder und Betreuer. 

Jedoch kann es durchaus sein, dass wir das Zeltlager kurzfristig absagen müssen. Hierzu bekommt ihr natürlich sofort Bescheid und wir bitten jetzt schon um euer Verständnis, falls dieser Fall eintreten sollte. Wir hoffen aber das Beste!

Zeltaufteilung: 

Dieses Jahr wird es etwas anderst sein, wie sonst.  Pro Zelt dürfen nur zwei Kinder schlafen.  Wir müssen Zelte vermeiden, in denen größere Gruppen schlafen. Geschwisterkinder haben im gleichen Zelt zu schlafen. Hier dürfen auch mehr wie zwei Kinder im gleichen Zelt schlafen.  Wir bitten hier um euer Verständnis und um eure Mitarbeit!


Wir  freuen uns auf einen schönen Sommer mit euch!

Falls ihr noch Fragen habt, dürft ihr uns gerne anrufen oder mailen!

Wir freuen uns auf ein tolles und hoffentlich trockenes und sonniges  Zeltlager mit euch! 

Eure Lagerleitung

Annalena Müller, Lina Mader, Maximilian Stögbauer, Anna-Maria Lutz


Packliste

Denkt bitte an einen Tagesaktuellen Schnelltest, kein Selbsttest.

  • Zelt (bitte vorher kontrollieren, dass euer Zelt wasserdicht und Sturmfest ist!)
  • Schlafsack, Kissen und eine warme Decke
  •  Isomatte und/oder Luftmatratze zum Schlafen
  • Kleiner Tagesrucksack (zum Wandern)
  • Sonnencreme, Cappy oder Sonnenhut
  • Essgeschirr  und  Besteck  in  einem  extra  Stoffbeutel  (großer  Teller,  kleine  Schüssel,  Trinkbecker, Messer,  Gabel  und  Löffel  ->  nicht  aus  Porzellan,  sondern  aus  robustem  Plastik  oder  Edelstahl  / Aluminium) -> Bitte Namen draufschreiben
  • Trinkflasche (nicht aus Glas) -> Bitte Namen draufschreiben
  • Geschirrtücher
  • Wäscheleine, Wäscheklammern
  • Taschenlampe mit Ersatzbatterien, „Hirabira“
  • Kleines Taschenmesser zum Schnitzen
  • evtl. Ball, Federballschläger, Boccia o.ä.
  • Taschengeld (maximal 10 Euro)
  • "Zirkusmaterial" wenn vorhanden ( Musikinstrumente, Jonglierbälle, Diabolos,....)
  • schwarze Kleidung: Lange schwarze Hose und langes schwarzes Oberteil, wenn möglich dunkle Schuhe oder Socken, schwarze Mütze oder schwarzes Halstuch ( Wir machen ein Schwarzlichttheater) 
  • Unterwäsche zum Wechseln
  • Genügend Socken
  • Pullover, T-Shirts
  • lange und kurze Hosen
  • Trainings- oder Jogginganzug (auch zum Schlafen)
  • eine warme Jacke
  • eine regenfeste Jacke und Regenhose  (Keine Softshelljacke sondern eine 100% regendichte Jacke!
  • Mütze (für kalte Nächte)
  • Sonnenbedeckung (Sonnenhut, Cäppi) 
  • Gummistiefel
  • feste Schuhe (zum Wandern)
  • Turnschuhe und Sandalen
  • Waschzeug und genügend Handtücher
  • Badeanzug / Bikini oder Badehose und Badetuch

Wichtig:

  • Bitte genügend Wechselklamotten einpacken.
  •  Alle  mitgebrachten  Gegenstände  (Geschirr,...)    mit  Namen  beschriften, damit es keine Verwechslung gibt!
  • Packt eure Klamotten am besten in verschließbare Plastikboxen ein. So verhindert ihr, dass eure Sachen morgens in der Früh klamm sind und sie schützen eure Klamotten von Oben und Unten vor Nässe, besonders, wenn euer Zelt nicht dicht sein sollte.
  •  Krankenkassen-Karte und Medikamente für „Check-In“ bei der Anreise parat halten!
  • Ihr dürft Süssigkeiten mitnehmen, aber bitte in Maßen!  Gebt diese bitte bei eurem Gruppenleiter ab, wir werden diese so verstauen, dass nichts in eurem Zelt schmelzen kann oder zerbrösseln kann. Wir möchten vermeiden, dass sich Bienen, Ameisen oder sontige Insekten/ Tiere in eurem Zelt wohlfühlen!
  • Bitte bringt KEINE Säfte, Cola, Spezi, Fanta, Eistee oder sontiges mit. Wir haben genügend leckere Getränke für euch da!

Zur Anmeldung »